Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 58 Minuten
  • DAX

    13.328,36
    +41,79 (+0,31%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.525,37
    +14,43 (+0,41%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,47
    -173,77 (-0,58%)
     
  • Gold

    1.814,00
    +2,80 (+0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1923
    +0,0010 (+0,0835%)
     
  • BTC-EUR

    14.119,44
    -293,11 (-2,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    328,99
    -41,52 (-11,21%)
     
  • Öl (Brent)

    45,07
    -0,64 (-1,40%)
     
  • MDAX

    29.209,23
    +63,12 (+0,22%)
     
  • TecDAX

    3.096,78
    +11,30 (+0,37%)
     
  • SDAX

    13.766,66
    +67,78 (+0,49%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.334,11
    -28,82 (-0,45%)
     
  • CAC 40

    5.590,29
    +23,50 (+0,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.094,40
    +57,62 (+0,48%)
     

Chefs in Manhattan reduzieren Erwartungen für Rückkehr ins Büro

Natalie Wong
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Chefs der New Yorker Technologie- und Finanzunternehmen haben ihre Erwartungen zurückgeschraubt, wann ihre Mitarbeiter wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren.

Sie gehen nun davon aus, dass bis Ende dieses Jahres nur 15% der Büroangestellten zurückkehren werden, berichtet Partnership for New York City, die in den letzten zwei Wochen wichtige Arbeitgeber in Manhattan befragt hat. In einer Umfrage im August lag der Wert noch bei 26%.

Tech-Arbeitgeber erwarten, dass 49% der Arbeitnehmer bis Juli 2021 zurückkehren, verglichen mit 74% in der August-Umfrage, während Finanz- und Versicherungsunternehmen 52% nach zuvor 55% prognostizieren.

Bisher sind der Umfrage zufolge nur 10% der Beschäftigten in Manhattan ins Büro zurückgekehrt, gegenüber 8% im August.

Überschrift des Artikels im Original:Manhattan Bosses Pull Back Expectations for Return-to-Office

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.