Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    33.576,07
    +1.278,29 (+3,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    978,25
    +51,48 (+5,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.402,66
    -20,49 (-0,46%)
     

Celebrations-Adventskalender sorgt für Empörung

Auch letztes Jahr gab es Beschwerden über das erste Türchen im Celebrations-Adventskalender. (Foto: Mars Wrigley UK)
Auch letztes Jahr gab es Beschwerden über das erste Türchen im Celebrations-Adventskalender. (Foto: Mars Wrigley UK)

Es ist gerade einmal Anfang Dezember und schon gibt es Aufruhr wegen eines Schoko-Adventskalenders eines großen Herstellers.

Dem Hersteller des Celebrations-Adventskalenders wird vorgeworfen „Weihnachten zur ruinieren“ und die Kunden nannten das Unternehmen einen „Troll“.

Diejenigen, die die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen genießen wollen, machten ihrem Ärger in den sozialen Netzwerken Luft. Der Grund: Hinter dem ersten Türchen des Kalenders verbarg sich ein Bounty.

Und an Tag zwei? Da gab es wieder ein Bounty.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Am 1. & 2. Tag waren in meinem Celebrations Adventskalender beide Male Bountys. BOUNTYS! Wenn das keine genaue Darstellung von 2019 ist, dann weiß ich auch nicht, was es ist.

Ein Kunde beschrieb den Bounty-Doppelschlag als „schlimmsten Dezember-Beginn aller Zeiten“.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Schlimmster Dezember-Beginn aller Zeiten. Habe einen Celebrations-Adventskalender. Ich hatte mich SO darauf gefreut, ihn heute Morgen zu öffnen. Das erste Türchen war ein verdammtes Bounty. Ich fühle mich betrogen.

Der Kalender enthält eine Vielzahl von Kult-Lieblingen wie Mars, Snickers und Twix. Und ein bisschen fühlt sich die Verärgerung wie ein Déja-vu an, denn auch im vergangenen Jahr gab es einen ähnlichen Aufschrei, als sich hinter dem ersten Türchen ein Bounty versteckt hatte.

Mars Incorporated, der Hersteller des beliebten Adventskalenders, scheint von dem weit verbreiteten Leiden unbeeindruckt und reagierte mit einer Reihe von Comics auf Nachrichten von treuen Kunden. In einem sieht man zum Beispiel, wie LOL mit Bountys geschrieben ist.

Mars reagierte auf Beschwerden über den Celebrations-Adventskalender mit Humor. (Foto: Celebrations)
Mars reagierte auf Beschwerden über den Celebrations-Adventskalender mit Humor. (Foto: Celebrations)

In diesem Fall kam das eigentlich gute Trolling nicht so gut an.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Du bekommst ein Bounty, du bekommst ein Bounty, JEDER BEKOMMT EIN BOUNTY! (Besonders du @ladbible

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Du schäumst vor Wut? Wir haben das unter Kontrolle

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Nicht alle Helden tragen Capes ...

Ein Sprecher von Mars Wrigley UK sagte: „Wir haben alle unsere Favoriten – für manche Leute ist Bounty das Letzte, was sie essen würden, aber für andere sind zwei Bountys hintereinander ein toller Start in die Vorweihnachtszeit!

„Keine Sorge, es ist für Jeden etwas im Kalender – aber nicht schauen, was als nächstes kommt!“

Laut Mars Wirgley UK sagten von 2000 zur ihren Lieblings-Celebrations-Schokoladen befragten Briten interessanterweise 30 Prozent, dass sie Bounty am wenigsten mögen. Aber 20 Prozent der befragten Bounty-Hasser hatten seit über fünf Jahren kein Bounty mehr gegessen.

Und welche Schokolade befand sich hinter dem dritten Türchen…?

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Mars war die Rettung!

Damit haben sich bestimmt auch die Bounty-Hasser wieder beruhigt.

Charlie Duffield

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.