Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.588,37
    +66,11 (+0,24%)
     
  • Dow Jones 30

    34.271,75
    +6,38 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    32.197,21
    +869,61 (+2,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    829,28
    +18,68 (+2,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.797,36
    +28,44 (+0,21%)
     
  • S&P 500

    4.396,76
    -1,18 (-0,03%)
     

CDU-Außenpolitiker Wadephul: 'Wo ist Olaf Scholz'

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Der CDU-Außenpolitiker Johann Wadephul hat den Ampel-Koalitionären vorgeworfen, in der Außenpolitik hinter eigene Ziele zurückzufallen. Er forderte am Mittwoch im Bundestag zudem mehr Engagement auf der internationalen Bühne, namentlich von SPD-Bundeskanzler Olaf Scholz. "Ich frage mich: Wo ist Olaf Scholz", sagte Wadephul. Bei den Gesprächen zwischen Russland und den USA im Ukraine-Konflikt in Genf sitze Europa "nicht mal am Katzentisch".

"Stichwort Europa. Sie haben sich Größtes vorgenommen. Die Vereinigten Staaten von Europa. Kleiner geht es nicht, um dann gleich beim Thema Taxonomie einen strikt nationalstaatlichen Kurs zu fahren", sagte Wadephul, nachdem Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zuvor gesprochen hatte. "Da müssen sie schon zur Kenntnis nehmen, dass die klare Mehrheit in Europa das anders sieht."

Die EU-Kommission will Gas und Atomkraft in die sogenannte Taxonomie aufzunehmen. Mit der Taxonomie will die Kommission festlegen, welche Geldanlagen als klimafreundlich gelten sollen, um die Klimawende voranzubringen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.