Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.123,58
    +58,32 (+0,15%)
     
  • Gold

    2.335,90
    -1,30 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,0851
    +0,0033 (+0,3038%)
     
  • BTC-EUR

    63.163,24
    +654,27 (+1,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.427,15
    -40,95 (-2,81%)
     
  • Öl (Brent)

    77,82
    +0,95 (+1,24%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.908,03
    +171,99 (+1,03%)
     

CATL stellt TENER vor, das weltweit erste Energiespeichersystem mit einer Kapazität von 6,25 MWh und fünf Jahre Null-Degradation

NINGDE, China, 13. April 2024 /PRNewswire/ -- Am 9. April stellte CATL in Peking, China, TENER vor, das weltweit erste in Massenproduktion herstellbare Energiespeichersystem, das in den ersten fünf Jahren der Nutzung eine Null-Degradation aufweist. Mit seiner Rundum-Sicherheit, der Null-Degradation für fünf Jahre und einer robusten Kapazität von 6,25 MWh wird TENER die Einführung neuer Energiespeichertechnologien in großem Maßstab und die qualitative Weiterentwicklung des Sektors beschleunigen.

 

 

 

Weltweit erstes in Massenproduktion gefertigtes System mit fünf Jahren Null-Degradation

Die Verhinderung des Kapazitätsabbaus in den ersten fünf Jahren der Nutzung ist ein bedeutender Fortschritt bei der Verlängerung der Lebensdauer von Batterien, aber auch für Energiespeicherkraftwerke, die den Anforderungen neuer Stromsysteme gerecht werden sollen, ist es wichtig, dass die Leistung nicht abnimmt. Durch den Einsatz biomimetischer SEI- (Solid Electrolyte Interphase) und selbstorganisierender Elektrolyt-Technologien hat TENER die Hindernisse für die Bewegung von Lithium-Ionen aus dem Weg geräumt und sowohl bei der Leistung als auch bei der Kapazität eine Null-Degradation erreicht, sodass der Hilfsenergieverbrauch während des gesamten Lebenszyklus nicht ansteigt.

WERBUNG

Dank modernster Technologien und extremer Fertigungskapazitäten hat CATL die Herausforderungen gelöst, die durch hochaktive Lithiummetalle in Null-Degradation-Batterien verursacht werden, was wirksam dazu beiträgt, ein thermisches Durchgehen durch Oxidationsreaktionen zu verhindern.

Ungeheure Energie auf kleinstem Raum: 20-Fuß-Container mit 6,25 MWh Kapazität

TENER erreicht eine beeindruckende Kapazität von 6,25 MWh in einem TEU-Container, was eine Steigerung der Energiedichte pro Flächeneinheit um 30 % und eine Verringerung der Gesamtfläche der Station um 20 % bedeutet und somit die Energiedichte und -effizienz durch innovatives Design auf begrenztem Raum verbessert.

Die hochmoderne Zelltechnologie von CATL unterstützt die hervorragende Leistung des Systems. TENER ist mit langlebigen und degradationsfreien Zellen ausgestattet, die auf Energiespeicheranwendungen zugeschnitten sind und eine Energiedichte von 430 Wh/L erreichen, was ein beeindruckender Meilenstein für LFP-Batterien ist, die zur Energiespeicherung eingesetzt werden.

Spezielles Qualitätsmanagementsystem zur Gewährleistung höchster Sicherheit

Um ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Energiespeicherung zu erreichen, hat CATL ein spezielles, umfassendes Qualitätsmanagementsystem eingerichtet, das Technologieentwicklung, Probetests, Betriebsüberwachung und Sicherheitsfehleranalyse umfasst. Je nach Szenario werden unterschiedliche Sicherheitsziele festgelegt, und dann wird die entsprechende Sicherheitstechnologie entwickelt, um diese Ziele zu erreichen. Um die Wirksamkeit solcher Technologien zu gewährleisten, hat CATL eine Validierungsplattform aufgebaut, die die Sicherheitsprüfung von Energiespeichersystemen in verschiedenen Stromnetzszenarien simuliert. Nach der Inbetriebnahme des Projekts überwacht CATL kontinuierlich den Betriebsstatus durch KI-gestützte Risikoüberwachung und intelligente Frühwarnung, berechnet die Ausfallrate von Energiespeicherprodukten während ihres gesamten Lebenszyklus und überprüft so die Ziele des Sicherheitsdesigns und optimiert sie weiter.

CATL hat die Ausfallrate für die in TENER verwendeten Zellen auf das PPB-Niveau gesenkt, was, wenn es auf den gesamten Lebenszyklus ausgedehnt wird, die Betriebskosten effektiv senken und den internen Zinsfuß (IRR) erheblich verbessern kann.

Die Energiespeicherung ist ein zentrales Element der grünen Energiewende. CATL hat sich unermüdlich der Bereitstellung von erstklassigen Energiespeicherlösungen für Kunden in aller Welt verschrieben. Die Vorstellung von TENER ist ein weiterer Meilenstein in CATLs kontinuierlichem Engagement für die Energiewende. Mit Blick auf die Zukunft wird CATL sein Streben nach offener Innovation entschlossen fortsetzen und mit globalen Industriepartnern zusammenarbeiten, um als Branchenführer in Sachen Innovation und Spitzentechnologie einen Weg des gemeinsamen Wohlstands zu beschreiten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2385526/Features.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2385527/Increse_energy_density.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2385528/long_service_life_battery.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2385529/TENER.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/catl-stellt-tener-vor-das-weltweit-erste-energiespeichersystem-mit-einer-kapazitat-von-6-25-mwh-und-funf-jahre-null-degradation-302115849.html