Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 10 Minuten

Bundesinnenministerin Faeser trifft türkischen Kollegen in Ankara

BERLIN/ANKARA (dpa-AFX) -Bundesinnenministerin Nancy Faeser trifft am Dienstag ihren türkischen Kollegen Süleyman Soylu in Ankara - nur zwei Tage nach Beginn einer Luftoffensive der Türkei in Syrien und dem Irak. Seit Sonntag fliegt die Türkei Angriffe auf Stellungen kurdischer Milizen, die sie für einen Anschlag am 13. November im Zentrum Istanbuls verantwortlich macht. Auch wenn die Reise bereits vor den jüngsten Ereignissen geplant war, dürfte sie doch größtenteils in deren Zeichen stehen.

Die Türkei macht die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK und die syrische Kurdenmiliz YPG für den Anschlag vor mehr als einer Woche verantwortlich, beide streiten das ab. Ankara hat Berlin immer wieder ein zu lasches Vorgehen gegen die PKK, die auch in Deutschland als Terrororganisation gilt, vorgeworfen. Vor Faesers Reise, die schon am Montag begann, hieß es aus dem Bundesministerium, es solle unter anderem um das Thema Migration und die deutsch-türkische Zusammenarbeit bei der Terrorismusbekämpfung gehen.