Deutsche Märkte geschlossen

Die kundenunfreundlichsten Fluggesellschaften der Welt

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo

Fluggesellschaften haben heute, da alle Welt über den Klimawandel redet, keinen guten Stand. Hinzu kommt die Unzufriedenheit vieler Fluggäste bedingt durch Unpünktlichkeit und/oder unfreundlichen Service. Höchste Zeit also für ein Ranking der unbeliebtesten Flugunternehmen der Welt.

Bild: Getty Images

Grundlage des Rankings ist eine Studie von AirHelp. Das Portal für Fluggastrechte hat 72 der weltweit bekanntesten und am meisten genutzten Fluggesellschaften unter die Lupe genommen und dabei auf Grundlage von Statistiken den so genannten AirHelp Score ermittelt. Je näher eine Airline an die Maximalpunktzahl 10 heranreichte, umso besser schnitt sie insgesamt ab. Bewertungskriterien waren die Eigenschaften Pünktlichkeit, Servicequalität und Forderungsbearbeitung, also die Betreuung der Passagiere bei Problemen.

Wir haben uns das Ergebnis am Ende der Skala angesehen. Von den zehn kundenunfreundlichsten Airlines 2019 hat Adria Airways noch am besten abgeschnitten. Die einst größte Fluggesellschaft Sloweniens hat letztes Jahr ihren Betrieb aufgrund von Zahlungsunfähigkeit eingestellt. Vielleicht wäre es nicht dazu gekommen, wenn das Unternehmen in Sachen Pünktlichkeit, Service und Forderungsbearbeitung überzeugt hätte. Doch leider kommt es im AirHelp Score nicht über 5,98 Punkte hinaus.

Billigfluggesellschaften schneiden schlecht ab

RyanAir gehört zu den erfolgreichsten Billigfluggesellschaften der Welt. Günstig sind die Flüge mit der irischen Airline wohl auch deshalb, weil sie offenbar nicht viel auf Kundenzufriedenheit gibt. In puncto Forderungsbearbeitung erreicht RyanAir gerademal 3,5 Punkte. Damit landet das Unternehmen mit einem Gesamtergebnis von nur 5,6 Punkten auf Platz fünf der weltweit kundenunfreundlichsten Airlines 2019.

Nach Boeing-Skandal: Airbus ist größter Flugzeugbauer

Platz vier belegt Korean Airlines. Die koreanische Fluggesellschaft verdankt ihren unterdurchschnittlichen AirHelp Score von 5,49 Punkten vor allem der ungenügenden Leistung in der Forderungsbearbeitung, wo das Unternehmen nicht mehr als 1,6 Punkte erreicht hat. Keine andere Airline schnitt in diesem Bereich schlechter ab. Immerhin: In Sachen Servicequalität (8,0 Punkte) und Pünktlichkeit (6,9 Punkte) steht Korean Airlines deutlich besser da.

Thomas Cook Airlines war laut AirHelp die kundenunfreundlichste Fluggesellschaft 2019. (Bild: Getty Images)

Es geht noch schlechter. Kuweit Airways landet mit einer Gesamtpunktzahl von 5,40 auf Rang drei der kundenunfreundlichsten Fluggesellschaften. Bei der staatlichen Fluggesellschaft Kuwaits gibt es zwar keine Ausreißer nach unten wie bei Korean Airlines, doch stehen die Ergebnisse in den Kategorien Pünktlichkeit (4,2 Punkte) und Forderungsbereitschaft (4,2 Punkte) auch nicht gerade für Glanzleistungen.

Platz zwei geht an EasyJet. Für die britische Fluggesellschaft ist ihr Name wohl Geschäftsprogramm, denn die Kundenzufriedenheit nimmt sie anscheinend auf die "leichte" Schulter. Die Folge: Im AirHelp Score kommt die Airline nicht über 5,29 Punkten hinaus. Immerhin ist sie damit 3/100 Punkte besser als Thomas Cook Airlines. Die britische Fluggesellschaft, die letztes Jahr ihren Betrieb eingestellt hat, legt mit 5,26 Punkten auch im AirHelp Score eine Bruchlandung hin.

Die Spitzenreiter

Übrigens: Sieger der Umfrage ist mit 8,23 Punkten Quatar Airways, gefolgt von American Airlines und Aeromexico mit jeweils auf 8,07 Punkten. Die deutsche Lufthansa belegt mit 7,52 Punkten Platz 24.

VIDEO: Traumdeutung Fliegen