Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.529,39
    +39,09 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.977,90
    -6,60 (-0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,87 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.797,30
    -3,80 (-0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0531
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    16.155,51
    -31,74 (-0,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,33
    +2,91 (+0,72%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,88 (-1,08%)
     
  • MDAX

    26.183,85
    +229,14 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.137,63
    +2,81 (+0,09%)
     
  • SDAX

    12.670,76
    +115,75 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    27.777,90
    -448,18 (-1,59%)
     
  • FTSE 100

    7.556,23
    -2,26 (-0,03%)
     
  • CAC 40

    6.742,25
    -11,72 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,95 (-0,18%)
     

Britische Industrie produziert mehr

LONDON (dpa-AFX) -Die britische Industrie hat ihre Produktion im September leicht gesteigert. Nach Angaben des Statistikamts ONS vom Freitag lag die Gesamtproduktion 0,2 Prozent höher als im Vormonat. Analysten hatten hingegen im Schnitt einen Rückgang um 0,3 Prozent erwartet. Positiv entwickelten sich laut ONS die Energieerzeugung, der Bergbau und die Wasserversorgung. Die Warenhersteliung im verarbeitenden Gewerbe stagnierte dagegen. Im gesamten dritten Quartal von Juli bis September ging die Gesamtproduktion deutlich um 1,5 Prozent zurück.