Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.427,95
    +11,57 (+0,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Blick auf Lissabon und Infinity-Pool: In dieser Luxus-Wohnung lebt Fußballstar Cristiano Ronaldo

·Lesedauer: 1 Min.
Cristiano Ronaldo ist der beste Länderspieltorschütze der Geschichte
Cristiano Ronaldo ist der beste Länderspieltorschütze der Geschichte

Bevor es für Fußballstar Cristiano Ronaldo zu seinem neuen Verein Manchester United nach England geht, muss der 36-Jährige noch für seine portugiesische Nationalmannschaft spielen.

Und in Lissabon, der Hauptstadt Portugals, wartet eine ganz besondere Wohnung auf ihn. Mit seiner Freundin Georgina und den Kindern wohnt er in der teuersten Wohnung Portugals, wie "PrimeTimeZone" berichtet. Ronaldo hat das Penthouse 2018 für rund sieben Millionen Euro gekauft.

So lebt Ronaldo in Portugal

Circa 3100 Quadratmeter groß, mit Fitnessstudio, drei großen Schlafzimmern, Swimmingpool und eigenem Spa – Ronaldo lebt wie der König Portugals, mit Blick auf die Hauptstadt.

In diesem Hochhaus befindet sich die Wohnung
In diesem Hochhaus befindet sich die Wohnung
Ein Pool mit Ausblick
Ein Pool mit Ausblick
Das Wohnzimmer der Familie Ronaldo
Das Wohnzimmer der Familie Ronaldo

Bis nach der Länderspielpause bleibt Ronaldo in Portugal. Wie er in Manchester wohnen wird ist noch nicht bekannt, weniger luxuriös wird es aber wohl nicht sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.