Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.501,60
    -157,51 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.878,80
    +10,80 (+0,58%)
     
  • EUR/USD

    1,1641
    -0,0037 (-0,3143%)
     
  • BTC-EUR

    11.796,37
    +46,22 (+0,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    265,42
    +1,78 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    35,72
    -0,45 (-1,24%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.911,59
    -274,00 (-2,45%)
     

Aufruhr im Netz: Sechs Monate altes Baby fährt Wasserski

Christian Bernhard
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

In den USA sorgt eine sportlich übereifrige Familie für Aufsehen. Die Eltern aus Utah wurden im Netz teils heftig kritisiert. Der Grund: ihr sechs Monate alter Junge, der sich an einer nicht wirklich kindgerechten Sportart versucht.

Outdoor shot of man wakeboarding on lake at sunset. Water skiing on lake behind a boat.
Wasserski im Sonnenuntergang: Spaß pur. (Symbolbild: Getty Images)

Eltern zeigen gerne, was ihr Nachwuchs schon alles kann. Doch ein sechs Monate altes Baby auf Wasserski stellen? Für ein Elternpaar aus den USA anscheinend eine gute Idee. Natürlich fährt das Baby nicht alleine, dafür reicht die Koordination dann doch noch nicht. Die Eltern veröffentlichten ein Instagram-Video, das das Kind zeigt, wie es auf einem wohl extra angefertigten Holzbrett direkt neben dem Boot hergezogen wird. Der Kleine trägt eine Schwimmweste und scheint mit seinen Füßchen auf dem Brett festgeschnallt zu sein.

"Hässliches Entlein": Forscher sorgen sich um weißes Seebären-Baby

Der Vater, der in Reichweite ist, applaudiert seinem Sohn begeistert. Aus dem Hintergrund hört man auch die Mutter jubeln. Die Eltern schreiben zu dem Video: “Zu meinem Sechs-Monate-Jubiläum ging es zum Wasserski. Scheint eine große Sache zu sein.”

Zu einer großen Sache wurde das Ganze auch – für die anderen Instagram-Nutzer, die teilweise entsetzt auf den Ausflug reagieren. “Solch einen gefährlichen Stunt braucht es nicht”, kommentierte einer unter das Video, “Außerdem scheint das Kind auch kein Interesse daran zu haben”. Ein anderer Nutzer fragt sich: “Warum bringt man sein Kind in solch eine gefährliche Situation?”, und griff die Eltern auch direkt an: “Sie sind so stolz auf ihre Nachlässigkeit, es ist widerwärtig”.

Wie bitte?! Paar verschenkt aus Versehen halbautomatische Waffe auf Babyparty

Dass Vater und Mutter durchaus auf Internet-Ruhm aus waren, suggeriert zumindest der Hashtag #worldrecord (Weltrekord), mit dem sie ihren Post abschließen.

Neben der Empörung gab es aber auch virtuelle Unterstützung. “Macht mal halblang”, schrieb ein Nutzer. “Das Baby hat Freude und sein Vater ist direkt neben dran, falls etwas passieren sollte. Warum diese Negativität?”

Egal, auf welche Seite man sich schlägt – eines steht fest: Die erste Wasserski-Ausfahrt des Babys hat für reichlich Turbulenzen gesorgt.

VIDEO: Wasserski fahrendes Eichhörnchen macht Schluss