Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 7 Minuten

Arbeitsminister Heil wirbt für Fachkräftestrategie

BERLIN (dpa-AFX) -Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat im Bundestag für die Fachkräftestrategie der Regierung geworben. Bis 2035 würden dem deutschen Arbeitsmarkt 7 Millionen Fachkräfte fehlen, sagte der SPD-Politiker bei der ersten Beratung des Vorhabens am Freitag im Plenum. "Wenn wir jetzt nicht alle Register ziehen, droht Fachkräftemangel zu einer dauerhaften Wachstumsbremse in Deutschland zu werden." Aus der Opposition kam Kritik an den Plänen.

Hintergrund der Anstrengungen ist, dass in den kommenden Jahren die Generation der sogenannten Baby-Boomer zunehmend in Rente geht. Mit der Strategie sollen eine zeitgemäße Ausbildung, gezielte Weiterbildungen, Verbesserungen der Arbeitsqualität, inklusive Arbeitsplätze und eine verbesserte Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert werden. "Und wenn wir all diese inländischen Register gezogen haben, brauchen wir trotzdem zusätzlich qualifizierte Zuwanderung, um unsere Volkswirtschaft am Laufen zu halten", sagte Heil.