Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.323,62
    -131,06 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

ANALYSE-FLASH/ JPMorgan: Gewinnerwartungen für UBS sollten nach Zahlen steigen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für UBS <CH0244767585> nach Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 18 Franken belassen. Die Schweizer Bank habe starke Zahlen vorgelegt, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer am Dienstag vorliegenden ersten Einschätzung. Der Vorsteuergewinn sei erheblich besser als von ihm und am Markt erwartet ausgefallen. Nun sollten die Markterwartungen für den Gewinn je Aktie (EPS) nicht nur für 2021 steigen, sondern auch längerfristig im mittleren einstelligen Prozentbereich anziehen. Die UBS sei für das aktuelle Marktumfeld gut positioniert./tav/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.07.2021 / 06:29 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.07.2021 / 06:29 / BST

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.