Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    15.198,43
    +28,45 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.093,84
    +13,69 (+0,34%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,72 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,20
    -1,70 (-0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,1303
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    42.077,58
    -1.901,11 (-4,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.212,63
    -229,13 (-15,89%)
     
  • Öl (Brent)

    68,04
    +1,78 (+2,69%)
     
  • MDAX

    33.733,26
    +22,14 (+0,07%)
     
  • TecDAX

    3.747,64
    -11,38 (-0,30%)
     
  • SDAX

    15.958,13
    -96,58 (-0,60%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.177,80
    +55,48 (+0,78%)
     
  • CAC 40

    6.806,80
    +41,28 (+0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,83 (-1,92%)
     

Amgen erhöht Ausblick nach überraschend hohem Quartalsgewinn

·Lesedauer: 1 Min.

THOUSAND OAKS (dpa-AFX) - Der US-Biotechkonzern Amgen <US0311621009> blickt optimistischer auf die Entwicklung im laufenden Jahr. Der bereinigte Gewinn je Aktie (EPS) dürfte bei 16,50 bis 17,10 US-Dollar liegen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mit. Zuvor war Amgen von 16 bis 17 Dollar ausgegangen. Im dritten Quartal war das EPS um 11 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 4,67 Dollar gestiegen. Analysten hatten nur mit 4,27 Dollar gerechnet.

Der Umsatz legte um 4 Prozent auf 6,7 Milliarden Dollar zu. Das entsprach in etwa den Erwartungen von Experten. Sinkende Preise bei einigen Medikamenten wurden von kräftigen Verkaufsanstiegen überkompensiert.

Der Aktienkurs von Amgen sackte zuletzt um eineinhalb Prozent ab. Seit Jahresbeginn liegt das Minus sogar bei knapp sieben Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.