Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 11 Minuten
  • Nikkei 225

    38.377,05
    -193,71 (-0,50%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.381,25
    -172,59 (-0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.381,97
    +44,22 (+3,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Jetzt also doch: Finanzinvestor Cinven will Synlab für 10 Euro je Aktie kaufen

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Der Finanzinvestor Cinven will Europas größten Labordienstleister Synlab DE000A2TSL71 für zehn Euro je Aktie komplett übernehmen. Ein entsprechendes Angebot veröffentlichte die Holdinggesellschaft Ephios Luxembourg S.à r.l., die mit dem Finanzinvestor Cinven verknüpft ist, am Freitag. Bereits nach einer ersten Interessensbekundung im März hatte Synlab zehn Euro als möglichen Preis genannt. Cinven ist bereits Großaktionär und hält rund 43 Prozent der Synlab-Anteile.

Der Investor hat sich bereits den Zugriff auf weitere Anteile gesichert und hat bereits Zugriff auf fast 80 Prozent der Anteile. Mit dem Angebot wird das SDax-Unternehmen DE0009653386 Synlab mit rund 2,2 Milliarden Euro bewertet.

Anleger hatten zuletzt den Glauben an ein Gebot verloren. Der Kurs war von 10 Euro im Mai - also dem Niveau, das Synlab bereits im März bei einem möglichen Gebot indiziert hatte - wieder auf fast acht Euro zurückgefallen. Cinven hatte Synlab erst im Frühjahr 2021 an die Börse gebracht. Der Ausgabepreis hatte damals 18 Euro betragen; die Bewertung lag damit bei rund vier Milliarden Euro.