Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    18.167,64
    -219,82 (-1,20%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.786,41
    -75,46 (-1,55%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,23 (-1,25%)
     
  • Gold

    2.374,10
    -41,60 (-1,72%)
     
  • EUR/USD

    1,0853
    +0,0009 (+0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.190,15
    -2.088,29 (-3,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.309,24
    -28,94 (-2,16%)
     
  • Öl (Brent)

    76,67
    -0,92 (-1,19%)
     
  • MDAX

    24.680,65
    -378,77 (-1,51%)
     
  • TecDAX

    3.283,05
    -34,75 (-1,05%)
     
  • SDAX

    13.853,60
    -309,76 (-2,19%)
     
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • FTSE 100

    8.109,04
    -44,65 (-0,55%)
     
  • CAC 40

    7.369,53
    -144,20 (-1,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,99 (-3,64%)
     

Aktien New York Schluss: Mit leichten Gewinne ins zweite Börsenhalbjahr

NEW YORK (dpa-AFX) -Die US-Aktienmärkte sind mit moderaten Aufschlägen in die neue Börsenwoche und in das zweite Halbjahr 2024 gegangen. Leichten Rückenwind gab es am Montag von der Konjunktur: Stimmungsdaten aus der Industrie im Juni blieben hinter den Erwartungen zurück, sie könnte tendenziell für eine lockerere Geldpolitik der US-Notenbank Fed sprechen. Gegenwind kam vom US-Anleihenmarkt, wo die Rendite zehnjähriger US-Staatspapiere auf den höchsten Stand seit Ende Mai kletterte. Wegen des Nationalfeiertags am 4. Juli wird am Mittwoch nur verkürzt gehandelt, am Donnerstag bleiben die Börsen geschlossen.

Der Dow Jones Industrial schloss am Montag mit 0,13 Prozent im Plus bei 39 169,52 Zählern. Im ersten Halbjahr 2024 hatte es der Dow auf ein Plus von knapp 4 Prozent gebracht. Für den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es am Montag um 0,27 Prozent auf 5475,09 Punkte aufwärts. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026 stieg um 0,66 Prozent auf 19 812,22 Punkte.