Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 52 Minuten

Aktien New York: Dow kaum verändert - Zurückhaltung nach jüngsten Rekorden

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den Rekorden an der Wall Street am Vortag sind die Anleger am Mittwoch wieder vorsichtiger geworden. Für einen Sprung über die Marke von 37 000 Punkten dürfte sich der Dow Jones Industrial <US2605661048> wohl noch etwas Zeit lassen.

Kurz nach dem Handelsauftakt schwankte der bekannteste Wall-Street-Index um seinen Vortagesschluss und legte zuletzt um 0,06 Prozent auf 36 821,69 Punkte zu. Der S&P 500 <US78378X1072>, der tags zuvor ebenfalls eine Bestmarke erreicht hatte, gab um 0,08 Prozent auf 4789,69 Zähler nach. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> sank um 0,39 Prozent auf 16217,05 Punkte.

Angesichts bald steigender Zinsen lässt sich an den Börsen derzeit allgemein eine verstärkte Umorientierung der Investoren weg von Wachstumswerten und hin zu Substanzwerten beobachten. Das war auch ein wesentlicher Grund für den starken Jahresstart der Standardwerte. So hatte der Dow binnen zweier Handelstage 1,3 Prozent gewonnen, während die wachstumsträchtigen Tech-Aktien - gemessen an den Nasdaq-Indizes - per Saldo im Minus liegen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.