Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erneuter Stabilisierungsversuch

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der schwachen Vorwoche startet der Dax <DE0008469008> am Montag einen weiteren Stabilisierungsversuch: Der deutsche Leitindex steigt im frühen Handel um fast ein Prozent auf 13 560 Punkte. In der Vorwoche hatte der Dax unter starken Schwankungen über drei Prozent verloren. Für das noch junge Jahr rutschte er damit wieder ins Minus.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte legt am Montag derweil um 0,69 Prozent zu auf 31 300 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewinnt ein Prozent.

Für Unsicherheit und starke Kursschwankungen sorgt auch hierzulande der "absurde Kurskrieg um Gamestop & Co", wie es die Landesbank Baden-Württemberg nennt. Es findet ein Kräftemessen zwischen professionellen Leerverkäufern und privaten Anlegern statt, die sich zuvor in einem Internet-Forum mobilisiert haben. Allgemein stehen daher Werte im Fokus, in denen große Spekulanten auf fallende Kurse setzen.