Deutsche Märkte geschlossen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax macht Wochenverlust fast wett

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kurz vor dem Wochenende ist es mit den Kursen am deutschen Aktienmarkt noch etwas aufwärts gegangen. "Die Stimmung hellt sich zum Ende der Woche hin auf", schrieb der Portfolio-Manager Thomas Altmann von QC Partners. "Einige werden mutiger". Der bisher ordentliche Verlauf der Saison der Quartalsberichte locke Anleger zurück in Aktien. Die Vorgaben großer US-Tech-Konzerne sind derweil gemischt: Während ein trister Ausblick von Amazon <US0231351067> den Kurs am Vorabend schwer belastete, zogen Apple <US0378331005> nach einem Quartalsgewinn von 25 Milliarden US-Dollar an.

Der Leitindex Dax <DE0008469008> stieg im frühen Handel um 0,80 Prozent auf 14 092 Zähler. Damit hätte der deutsche Leitindex die in dieser Woche aufgelaufenen Verluste weitgehend aufgeholt. Für den Monat April ist die Bilanz allerdings noch negativ. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsentitel legte am Morgen um 0,73 Prozent auf 30 297 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann ein Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.