Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 31 Minuten
  • DAX

    15.699,23
    +7,10 (+0,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.154,72
    +9,82 (+0,24%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • Gold

    1.816,30
    +1,80 (+0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,1858
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    32.079,94
    -341,93 (-1,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    942,86
    +16,10 (+1,74%)
     
  • Öl (Brent)

    67,89
    -0,26 (-0,38%)
     
  • MDAX

    35.599,79
    +114,24 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.801,03
    +39,15 (+1,04%)
     
  • SDAX

    16.623,24
    +14,65 (+0,09%)
     
  • Nikkei 225

    27.728,12
    +144,04 (+0,52%)
     
  • FTSE 100

    7.112,76
    -11,10 (-0,16%)
     
  • CAC 40

    6.766,02
    +19,79 (+0,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax festigt seine Freitagsgewinne

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Montag seine kräftigen Gewinne vom vergangenen Freitag verteidigt. Kurz nach dem Handelsstart legte der deutsche Leitindex um 0,25 Prozent auf 15 726,67 Punkte zu. Er machte damit weiteren Boden gut auf dem Weg zum Mitte Juni erreichten Rekordhoch von 15 802 Punkten.

Eine Befreiung aus der jüngsten Seitwärtsspanne lässt aber weiter auf sich warten, der Dax pendelt schon seit Wochen zwischen rund 15 300 Punkten und seinem Rekordniveau. "Das Warten auf neue Impulse geht weiter", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Er hält es für möglich, dass diese im Laufe der Woche von der in den USA beginnenden Berichtssaison oder spätestens in der nächsten Woche von der nächsten Zinssitzung der EZB kommen könnten.

Der MDax <DE0008467416> stieg am Montagmorgen um 0,25 Prozent auf 34 865,45 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> gewann 0,11 Prozent auf 4072,66 Zähler.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.