Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 28 Minuten
  • Nikkei 225

    38.900,02
    +253,91 (+0,66%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.121,73
    +905,21 (+1,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.498,26
    +14,06 (+0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bekommt kleines Polster über 18 000 Punkten

FRANKFURT (dpa-AFX) -Gestützt auf die Wall Street hat der Dax DE0008469008 am Montag zunächst etwas weiter zugelegt. Der Leitindex setzte sich ein Stück weit von der Marke von 18 000 Punkten ab, um die er in den vergangenen Tagen gependelt war. Im frühen Handel legte er 0,28 Prozent auf 18 051,14 Punkte zu. Der MDax DE0008467416 folgte ihm um 0,27 Prozent auf 26 371,64 Zähler nach oben. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 EU0009658145 ging es um 0,2 Prozent nach oben.

Mit dem positiven Auftakt könnte sich der Dax auch wieder über der zuletzt hart umkämpften 50-Tage-Durchschnittslinie etablieren. Im Chart bahne sich eine Richtungsentscheidung an, hieß es am Montag unter Charttechnikern. Neuerdings sorgt es an den Weltbörsen für etwas Auftrieb, dass ein relativ schwacher US-Arbeitsmarktbericht am Freitag wieder mehr Hoffnung auf baldige Zinssenkungen machte. In den Augen der UBS-Experten wird das Szenario einer "sanften Landung" untermauert, bei dem sich Wachstum und Inflation gleichzeitig abkühlen.