Deutsche Märkte geschlossen

AKTIEN IM FOKUS: Einige US-Nachzügler aus 2019 im neuen Jahr gefragt

NEW YORK (dpa-AFX) - Einige 2019 weniger gefragte Industriewerte im Dow Jones Industrial <US2605661048> sind am ersten Handelstag des neuen Jahres bei Anlegern in der Gunst nach oben gerückt. Im vergangenen Jahr waren Boeing <US0970231058>, ExxonMobil <US30231G1022> und 3M <US88579Y1010> der marktbreiten Rally noch hinterher gelaufen, im neuen Jahr setzen die Anleger hier aber offenbar auf Besserung. 3M rückten am Donnerstag zu Beginn des neuen Börsenjahres um 1,4 Prozent, ExxonMobil um 1,6 Prozent und Boeing sogar um 2 Prozent vor.

Im vergangenen Jahr waren die drei Aktien noch unter den schwächsten Indexwerten im Dow Jones Industrial zu finden, während der Dow um mehr als 22 Prozent vorgerückt war. 3M hatten 2019 wegen mehrmaliger Prognosesenkungen mehr als 7 Prozent verloren. Für Boeing war das vergangene Jahr vor allem von der Krise mit dem Pannenflieger 737 Max geprägt, die Aktie war mit einem nur kleinen Plus von 1 Prozent 2019 der viertschwächste Dow-Wert. ExxonMobil hatten 2019 ebenfalls nur knapp im Plus beendet.

Noch schlechter hatten sich 2019 lediglich die um 10 Prozent schwächeren Pfizer <US7170811035>-Aktien und Walgreens Boots Alliance <US9314271084> mit einem Abschlag von fast 14 Prozent gezeigt. Für die Gesundheitsbranche, der die Aktien des Pharmakonzerns und der Apothekenkette zugeordnet sind, können sich die Anleger im neuen Jahr angesichts von Unsicherheiten um das US-Gesundheitssystem jedoch nicht wieder begeistern: Für Pfizer ging es am Donnerstag sogar noch weiter um 0,6 Prozent bergab, während die Walgreens-Papiere mit einem knappen Plus im Dow-Mittelfeld herumdümpelten.