Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 14 Minuten
  • DAX

    18.521,54
    -69,35 (-0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.958,63
    -24,48 (-0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    40.211,72
    +210,82 (+0,53%)
     
  • Gold

    2.441,80
    +12,90 (+0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0903
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.761,31
    +288,19 (+0,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.308,31
    -32,66 (-2,44%)
     
  • Öl (Brent)

    81,30
    -0,61 (-0,74%)
     
  • MDAX

    25.489,67
    -198,58 (-0,77%)
     
  • TecDAX

    3.379,93
    -4,67 (-0,14%)
     
  • SDAX

    14.533,17
    -37,49 (-0,26%)
     
  • Nikkei 225

    41.275,08
    +84,40 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    8.160,78
    -22,18 (-0,27%)
     
  • CAC 40

    7.595,94
    -36,77 (-0,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.472,57
    +74,17 (+0,40%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Bechtle nach Abstufung am Jahrestief - Cancom mit weiterem Hoch

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Eine Abstufung durch Exane BNP Paribas hat die Aktien von Bechtle DE0005158703 am Montag mit 41,40 Euro auf ein Jahrestief zurückgeworfen. Zuletzt betrug das Minus noch 5,4 Prozent. Analyst Martin Jungfleisch rechnet mit Wachstum "in Zeitlupe" und votiert daher nun beim Kursziel von 38 Euro mit "Underperform". Er geht von Konjunkturschwäche in den wichtigsten Märkten und einer nur schleppenden Umstellung auf Windows 11 aus.

Derweil erreichten die Papiere von Cancom DE0005419105 nach Ankündigung von Aktienrückkäufen mit 33,40 Euro hauchdünn ein weiteres Jahreshoch. Sie liegen 2024 rund 13 Prozent im Plus, während Bechtle gut 8 Prozent verloren haben.