Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.150,82
    -93,98 (-0,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Aktien Europa Schluss: Konjunkturoptimismus beschert EuroStoxx 50 Wochenplus

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Dank der anhaltenden konjunkturellen Zuversicht hat der EuroStoxx 50 <EU0009658145> am Freitag ein Wochenplus von 0,91 Prozent geschafft. "Die konjunkturelle Erholung scheint nun auch in Europa ordentlich an Fahrt zu gewinnen, was den zyklisch geprägten Indizes wie dem EuroStoxx zugute kam", schrieben die Experten der Postbank. Erst am Donnerstag war bekannt geworden, dass zum Beispiel in Frankreich das Geschäftsklima im Juni auf ein 14-Jahres-Hoch geklettert war.

An diesem Freitag aber hielten sich die Bewegungen an den wichtigsten europäischen Aktienmärkten in Grenzen. Börsianer sprachen von mangelnden Impulsen zum Wochenschluss. So schloss der Leitindex der Eurozone 0,04 Prozent tiefer bei 4120,66 Punkten.

Der französische Cac 40 <FR0003500008> gab um 0,12 Prozent auf 6622,87 Punkte nach. Der britische FTSE 100 <GB0001383545> hingegen legte um 0,37 Prozent auf 7136,07 Zähler zu und profitierten damit von Gewinnen bei den stark gewichteten Rohstoffwerten <EU0009658624>.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.