Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 8 Minuten
  • DAX

    18.592,23
    -38,63 (-0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.028,27
    -6,16 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    38.712,21
    -35,21 (-0,09%)
     
  • Gold

    2.330,20
    -24,60 (-1,04%)
     
  • EUR/USD

    1,0813
    -0,0001 (-0,0108%)
     
  • BTC-EUR

    62.504,20
    +196,10 (+0,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.420,10
    +7,15 (+0,51%)
     
  • Öl (Brent)

    78,23
    -0,27 (-0,34%)
     
  • MDAX

    26.615,16
    -157,76 (-0,59%)
     
  • TecDAX

    3.465,82
    +4,23 (+0,12%)
     
  • SDAX

    15.008,81
    -40,36 (-0,27%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.200,67
    -14,81 (-0,18%)
     
  • CAC 40

    7.853,43
    -11,27 (-0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.608,44
    +264,89 (+1,53%)
     

Aktien Europa Schluss: Anleger halten sich zurück

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Europas wichtigste Aktienmärkte sind mehrheitlich mit leichten Verlusten ins Wochenende gegangen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 EU0009658145 schloss mit einem Minus von 0,09 Prozent bei 4448,83 Punkten. Für die abgelaufene Börsenwoche steht beim Leitindex der Eurozone damit ein Verlust von rund 0,7 Prozent zu Buche. Der französischen Cac 40 FR0003500008 verlor am Freitag 0,40 Prozent auf 7371,64 Zähler. Der britische FTSE 100 GB0001383545 stieg hingegen um 0,04 Prozent auf 7461,93 Punkte.

Es bleibt abzuwarten, ob die Stabilisierung am Vortag nur eine technische Reaktion oder eine Erholung eingeläutet hat. Eine gewisse Skepsis scheint derzeit angebracht. "Die Zinssenkungserwartungen haben sich in den letzten Tagen per saldo weiter zurückgebildet, sowohl in der Eurozone als auch in den USA", betonten die Volkswirte der Hessischen Landesbank. "Verantwortlich dafür sind zuletzt wieder positiv ausgefallene Konjunkturdaten, die die Notwendigkeit einer frühen und massiven geldpolitischen Lockerung infrage gestellt haben." Damit hat aber der wesentliche Treiber für die Kursgewinne Ende des vergangenen Jahres an Kraft verloren.