Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden
  • Nikkei 225

    39.144,10
    +356,72 (+0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.101,36
    -417,90 (-0,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.355,79
    -18,05 (-1,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     
  • S&P 500

    5.303,27
    +6,17 (+0,12%)
     

Aktien Asien/Pazifik: Deutliche Gewinne an technologielastigeren Börsen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) -Die größeren asiatischen Aktienmärkte haben am Mittwoch von den starken Vorgaben der Wall Street profitiert. Die Gewinne der US-Technologiewerte bescherten gerade den technologielastigeren Börsen kräftige Zuwächse.

Hinzu kamen die Zahlen des US-Autoherstellers Tesla US88160R1014, die im nachbörslichen Handel zu deutlichen Gewinnen geführt hatten. Günstige Vorgaben gab es auch für Halbleiterwerte. Texas Instruments US8825081040 hatte mit einem besser als erwarteten Ausblick für das zweite Quartal aufgewartet, was den Wert nachbörslich ebenfalls steigen ließ. Auch positive Signale für die US-Geldpolitik stützen. Schwächer als erwartete US-Einkaufsmanagerindizes hatten die Zinssorgen in den USA etwas gedämpft.

Japanische Aktien zogen vor diesem Hintergrund deutlich an. Der Leitindex Nikkei-225 JP9010C00002XC0009692440 stieg um 2,42 Prozent auf 38 460,08 Punkte. Auch der technologielastige Hang Seng HK0000004322 der Sonderverwaltungszone Hongkong verzeichnete Gewinne und lag zuletzt mit 2,1 Prozent im Plus. Aktien aus Südkorea und Taiwan waren ebenfalls gefragt. Nicht ganz so stark waren die Zuwächse der chinesischen Festlandsmärkte. Der CSI 300 CNM0000001Y0 mit den wichtigsten Werten der Festlandbörsen stieg nur leicht um 0,16 Prozent auf 3511,74 Punkte.

Australische Aktien hinkten den anderen Börsen noch mehr hinterher. Der Verbraucherpreisanstieg im März war höher als erwartet ausgefallen. Das habe Zinssenkungshoffnungen merklich gedämpft, betonten die Marktstrategen der Deutschen Bank. Der S&P/ASX 200 XC0006013624 schloss mit 7683,00 Punkten praktisch unverändert.