Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.476,43
    -32,76 (-0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.257,98
    +16,86 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    33.926,01
    -127,93 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.877,70
    -53,10 (-2,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0798
    -0,0113 (-1,04%)
     
  • BTC-EUR

    21.587,12
    -346,89 (-1,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    535,42
    -1,43 (-0,27%)
     
  • Öl (Brent)

    73,23
    -2,65 (-3,49%)
     
  • MDAX

    29.778,59
    -30,33 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.338,57
    +2,59 (+0,08%)
     
  • SDAX

    13.494,83
    -5,62 (-0,04%)
     
  • Nikkei 225

    27.509,46
    +107,41 (+0,39%)
     
  • FTSE 100

    7.901,80
    +81,64 (+1,04%)
     
  • CAC 40

    7.233,94
    +67,67 (+0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.006,96
    -193,86 (-1,59%)
     

AKTIE IM FOKUS: Ströer steigen nach Aussagen zu 2023 - JCDeceaux-Studie hilft

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) -Gute Geschäfte und ein optimistischer Ausblick haben die Aktien von Ströer DE0007493991 an die Spitze des MDax DE0008467416 geschoben. Der Werbevermarkter schnitt in den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres deutlich stärker ab als der gesamte Außenwerbemarkt in Deutschland und rechnet trotz rezessiver Tendenzen auch für das neue Jahr mit einer positiven Unternehmensentwicklung. Die Ströer-Papiere legten in der Folge um 3,4 Prozent auf 48,24 Euro zu, was sie zu einem der besten Werte im Index der mittelgroßen Werte machte.

Für zusätzlichen Rückenwind sorgte eine Studie der britischen Investmentbank Barclays zum Ströer-Konkurrenten JCDecaux FR0000077919. Demnach sei das französische Unternehmen zuversichtlich, dass der Umsatz im vierten Quartal um drei Prozent steigen und damit die Prognose erreichen sollte. Im China-Geschäft sei zudem das Schlimmste überstanden. Die JCDecaux-Aktien kletterten in Paris rund fünf Prozent nach oben und sorgten für allgemein gute Stimmung in der Branche./niw/la/he

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------