Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,94 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    52.432,86
    -2.013,03 (-3,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,69 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

AKTIE IM FOKUS: Sartorius fallen deutlich zurück nach Abstufung

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Vorzüge von Sartorius <DE0007165631> sind am Freitag mit einem Minus von mehr als drei Prozent an das Ende im ebenfalls schwachen Leitindex Dax <DE0008469008> gerutscht. Noch vor drei Wochen hatten die stark gelaufen Titel des Pharma- und Laborausrüsters ein Rekordhoch von fast 600 Euro erreicht. Nun kosten sie wieder so viel wie zuletzt Mitte August.

Belastet wurden die Aktien auch von einer gestrichenen Kaufempfehlung durch die Societe Generale (SocGen). Analystin Delphine Le Louët begründete dies mit dem Kostenanstieg, dem das Unternehmen in einer Zeit nach der Pandemie ausgesetzt sei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.