Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.702,50
    -54,56 (-0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.218,98
    -4,99 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    35.628,18
    -128,70 (-0,36%)
     
  • Gold

    1.794,00
    +0,60 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,1597
    -0,0005 (-0,05%)
     
  • BTC-EUR

    50.809,66
    -3.658,40 (-6,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.413,61
    -60,72 (-4,12%)
     
  • Öl (Brent)

    83,30
    -1,35 (-1,59%)
     
  • MDAX

    34.994,16
    -112,14 (-0,32%)
     
  • TecDAX

    3.811,81
    -35,25 (-0,92%)
     
  • SDAX

    17.012,32
    -45,13 (-0,26%)
     
  • Nikkei 225

    29.098,24
    -7,77 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.252,55
    -25,07 (-0,34%)
     
  • CAC 40

    6.750,64
    -15,87 (-0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.302,83
    +67,11 (+0,44%)
     

AKTIE IM FOKUS: Puma rutschen unter Unterstütung - Seit Dax-Aufnahme schwach

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Puma SE <DE0006969603> sind am Montag unter die Unterstützung bei etwas unter 99 Euro gerutscht. Mit im Tief 98,08 Euro fielen sie zurück auf das Niveau von Ende Juni. Seit ihrem Rekordhoch bei fast 110 Euro von Anfang August ist die Luft bei den Titeln des Sportartikelherstellers raus.

Die Aufnahme in den Dax <DE0008469008>, in dem sie seit einer Woche notiert sind, brachte keinen frischen Schub mehr. Sie haben seitdem zweieinhalb Prozent verloren. Am Freitag waren sie nach einer vom US-Rivalen Nike <US6541061031> gesenkten Umsatzprognose unter Druck geraten.

Aussagen von Puma-Konzernchef Björn Gulden, wonach Puma den Umsatz verdoppeln könnte, hinterließen am Montag keine nachhaltig positiven Spuren im Kursbild.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.