Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden
  • DAX

    17.834,51
    -192,07 (-1,07%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.928,73
    -55,75 (-1,12%)
     
  • Dow Jones 30

    37.940,29
    +205,18 (+0,54%)
     
  • Gold

    2.389,30
    +6,30 (+0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,0638
    +0,0012 (+0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.515,69
    -2.780,92 (-4,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,18
    -0,23 (-0,27%)
     
  • MDAX

    26.052,78
    -394,36 (-1,49%)
     
  • TecDAX

    3.298,79
    -35,53 (-1,07%)
     
  • SDAX

    14.024,12
    -233,96 (-1,64%)
     
  • Nikkei 225

    38.471,20
    -761,60 (-1,94%)
     
  • FTSE 100

    7.850,36
    -115,17 (-1,45%)
     
  • CAC 40

    7.953,40
    -91,71 (-1,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.885,02
    -290,08 (-1,79%)
     

AKTIE IM FOKUS: Porsche AG nach Vortagsrally am Dax-Ende - SocGen-Abstufung

FRANKFURT (dpa-AFX) -Für die am Vortag noch beflügelten Aktien der VW DE0007664039-Sportwagentochter Porsche AG DE000PAG9113 ist es am Mittwoch wieder bergab gegangen. Am Vormittag büßten sie als schwächster Dax DE0008469008-Wert gut drei Prozent ein, nach einem Plus von mehr als elf Prozent am Dienstag. In der Folge strich zur Wochenmitte die französische Großbank Societe Generale ihre Kaufempfehlung.

Analyst Stephen Reitman betonte in seiner Studie, die Aktie habe am Vortag "einen wilden Ritt" hinter sich, als aus einem anfänglichen Drei-Prozent-Minus noch ein Kurssprung um mehr als elf Prozent geworden war. Anleger hätten über vorsichtige Ziele hinwegschaut und sähen 2024 angesichts vieler Modellwechsel als ein Übergangsjahr, hatte es am Markt geheißen. Reitman hob nun aber nochmals den Ausblick als enttäuschend hervor.

Gemessen an der Bewertung von Ferrari sei zwar ein etwas höheres Kursziel von 100 Euro gerechtfertigt. Angesichts der Volatilität, die die Aktie am Vortag gezeigt habe, sei ein Luftholen gerechtfertigt. Die implizierte Aktienrendite von 14 Prozent reiche nicht mehr für eine Kaufempfehlung aus. Für eine Einstufung mit "Buy" sollten Aktien nach Definition der Societe Generale auf Sicht von zwölf Monaten eine absolute Rendite von mindestens 15 Prozent aufweisen. Dabei eingerechnet wird auch die Dividende.