Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Lufthansa können hohe Kursgewinne nicht halten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Lufthansa <DE0008232125>-Aktien haben am Dienstag ihre anfangs erneut sehr hohen Kursgewinne nicht halten können. Zeitweise waren die Anteile der Fluggesellschaft im schwächeren Dax <DE0008469008> mit in der Spitze 12,56 Euro bis auf ein Hoch seit Ende Februar geklettert und hatten an der exponentiellen 200-Tage-Linie gekratzt als Indikator für den längerfristigen Trend.

Dann drehten sie ins Minus und verloren zuletzt gut eineinhalb Prozent auf 11,67 Euro. Seit ihrem Corona-Krisentief von Ende April haben sie aber 66 Prozent aufgeholt. Luftfahrt- und Tourismuswerte profitieren seit Tagen besonders stark von den Aufhebungen von Reisebeschränkungen. Jüngst pessimistischere Analystenstimmen zur Lufthansa taten dem Kursanstieg der vergangenen Tage keinen Abbruch.

Im täglichen Bernecker-Börsenbrief hieß es am Dienstag, eine Pause sei nun nötig. Die Autoren sehen den Airline-Sektor als einen der wichtigsten mit Blick auf die Frage, wie schnell die Welt zurück in die Normalität findet.

Am Dax-Abstieg der Lufthansa ändern die Kursgewinne seit dem Krisentief gleichwohl nichts mehr. Er ist besiegelt und wird zum 22. Juni vollzogen. Lufthansa landen dann im MDax <DE0008467416> der mittelgroßen deutschen Börsenwerte.