Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.129,44
    -1.359,38 (-4,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

AKTIE IM FOKUS: LPKF steigen kräftig nach Folgeauftrag für LIDE-Systeme

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf einen Durchbruch der LIDE-Technologie hat die Aktien von LPKF Laser <DE0006450000> am Dienstagmorgen kräftig angetrieben. Mit plus 5,5 Prozent zogen sie über ihre 50- und 200-Tage-Linien an. Das Unternehmen meldete einen Folgeauftrag eines weltweit führenden Chipherstellers, der seit Anfang 2020 ein erstes LIDE-System installiert und evaluiert hatte. Jetzt steige der Kunde mit weiteren in die Volumenproduktion von elektronischen Bauteilen mit Chipgehäusen aus Glas ein, hieß es.

"LIDE kann jetzt nachweislich die extrem hohen Standards der Halbleiterbranche erfüllen. Damit qualifiziert sich die Technologie auch für die Massenfertigung in anderen relevanten Branchen", erklärte Roman Ostholt, Leiter der Business Unit Electronics von LPKF.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.