Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.809,72
    +37,16 (+0,24%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.268,28
    +10,46 (+0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    35.373,11
    +4,64 (+0,01%)
     
  • Gold

    1.842,80
    +30,40 (+1,68%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0018 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    37.161,97
    +257,84 (+0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.000,39
    +5,65 (+0,57%)
     
  • Öl (Brent)

    87,31
    +1,88 (+2,20%)
     
  • MDAX

    34.134,39
    -20,97 (-0,06%)
     
  • TecDAX

    3.527,93
    +26,30 (+0,75%)
     
  • SDAX

    15.579,30
    -44,68 (-0,29%)
     
  • Nikkei 225

    27.467,23
    -790,02 (-2,80%)
     
  • FTSE 100

    7.589,66
    +26,11 (+0,35%)
     
  • CAC 40

    7.172,98
    +39,15 (+0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.561,94
    +55,04 (+0,38%)
     

AKTIE IM FOKUS: Home24 vorbörslich beflügelt von Butlers-Deal

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die kürzlich aus dem SDax <DE0009653386> abgestiegenen Aktien von Home24 <DE000A14KEB5> sind am Donnerstag vorbörslich bei den Anlegern sehr begehrt. Im Handel beim Broker Lang & Schwarz zogen sie verglichen mit ihrem Xetra-Schlusskurs um zuletzt 8,2 Prozent an, nachdem der Online-Möbelhändler am Vorabend nach Börsenschluss die Übernahme der Haushaltswaren-Kette Butlers vermeldet hatte.

Bereits für das Geschäftsjahr 2022 werde mit signifikant positiven Umsatz- und Ergebnisbeiträgen durch die Übernahme gerechnet, hieß es in der Mitteilung von Home24. Händler werteten den Deal klar positiv. Home24 kauft direkt und mittelbar knapp 75 Prozent der Anteile an der Butlers Holding und das übrige Viertel wird von Butlers-Gründer Wilhelm Josten gegen neue Home24-Aktien eingebracht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.