Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Henkel schwächer nach Abstufung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine Verkaufsempfehlung für Henkel <DE0006048432> hat die Aktien des Konsumgüterherstellers am Freitag belastet. Die im Dax <DE0008469008> notierten Vorzüge des Konzerns verloren im frühen Handel als schwächster Wert im deutschen Leitindex 0,8 Prozent. Damit rutschten sie zunächst wieder knapp unter den 50-Tage-Durchschnitt, der Hinweise auf den mittelfristigen Kurstrend gibt.

Analyst Olivier Nicolai von Goldman Sachs stufte die Papiere von "Neutral" auf "Sell" ab. Ungeachtet der Fortschritte in der Konsumgütersparte und der geringen Risiken für die Ergebnisse 2022 gab er sich für die Aussichten der Klebstoff-Sparte vorsichtig. Diese mache die Hälfte des Konzernumsatzes aus. Er rechnet in dieser Sparte mit sinkenden Margen und Kostendruck und verweist auf einen negativen Produktmix.