Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 59 Minuten
  • DAX

    15.364,23
    -52,41 (-0,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.996,60
    -20,84 (-0,52%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,73 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.851,00
    +12,90 (+0,70%)
     
  • EUR/USD

    1,2143
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    37.160,65
    -3.478,19 (-8,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.255,38
    -103,18 (-7,59%)
     
  • Öl (Brent)

    64,91
    -0,46 (-0,70%)
     
  • MDAX

    32.110,35
    -30,82 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.336,60
    +8,80 (+0,26%)
     
  • SDAX

    15.686,09
    +43,66 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    27.824,83
    -259,67 (-0,92%)
     
  • FTSE 100

    6.999,49
    -44,12 (-0,63%)
     
  • CAC 40

    6.352,52
    -32,62 (-0,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,98 (+2,32%)
     

AKTIE IM FOKUS: Auftaktquartal überzeugt vorbörslich die Daimler-Anleger

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein starkes Auftaktquartal ermuntert die Anleger von Daimler <DE0007100000> am Freitag vorbörslich zum Zugreifen. Nach den vorgelegten Eckdaten rückte der Kurs des Autobauers auf der Handelsplattform Tradegate verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs um 2,1 Prozent vor auf 76,93 Euro. Die Aktie tastet sich damit an ihr bisheriges Hoch seit Dezember 2015 an, das vor einigen Tagen mit 76,99 Euro erreicht wurde.

Der Auto- und Lkw-Bauer ist vor allem dank des starken China-Geschäfts besser ins Jahr gestartet als erwartet, operativ hat er deutlich mehr verdient als Anfang 2020. Das operative Ergebnis von knapp fünf Milliarden Euro und den Free Cashflow von rund 2,8 Milliarden Euro liegt nach Angaben des Unternehmens deutlich über den Markterwartungen an.

Dem stimmten Analysten in ersten Kommentaren zu. Tom Narayan von RBC führte dies auf den Produktmix in der Autosparte Mercedes und ein besseres Management des Betriebskapitals zurück.