Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,25 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,20 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • dólar/euro

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.877,79
    +161,28 (+0,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,96 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,24 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,50 (-0,03%)
     

30 Bilder von verlassenen Gebäuden, die in charmante Häuser verwandelt wurden

·Lesedauer: 1 Min.
Ein altes, leerstehendes Farmhaus, das renoviert wird.
Ein altes, leerstehendes Farmhaus, das renoviert wird.

Ob Umzüge von der Stadt aufs Land, Renovierungen oder Zusammenschlüsse – seit der Corona-Pandemie ist die Sehnsucht nach einem schönen Eigenheim enorm gewachsen. Aufgrund des Lockdowns haben wir alle deutlich mehr Zeit in unseren eigenen vier Wänden verbracht als zuvor. Das mag manchen den Anlass geboten haben, ein neues Projekt zu starten. Einige Hauskäufer haben alte, verlassene und teilweise verfallene Häuser gekauft und sie zu charmanten Wohnhäusern umgebaut. So kaufte ein Paar aus Maryland, USA, eine 120 Jahre alte heruntergekommene Kirche und verwandelte sie in ihr Traumhaus. Im US-Bundesstaat Indiana kaufte ein Paar einen 1.900 Quadratmeter großen alten Freimaurer-Tempel. Nun sind sie dabei, ihn zu einem Eigenheim nach ihren Vorstellungen zu renovieren.

In der folgenden Bildergalerie teilen wir mit euch 30 Fotos der alten Gebäude und wie sie nach den Renovierungen aussehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.