Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    15.242,26
    -230,41 (-1,49%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.111,59
    -67,56 (-1,62%)
     
  • Dow Jones 30

    34.022,04
    -461,68 (-1,34%)
     
  • Gold

    1.779,10
    -5,20 (-0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,1347
    +0,0024 (+0,22%)
     
  • BTC-EUR

    49.656,38
    -1.211,55 (-2,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.435,51
    -33,57 (-2,29%)
     
  • Öl (Brent)

    65,67
    +0,10 (+0,15%)
     
  • MDAX

    33.779,07
    -550,46 (-1,60%)
     
  • TecDAX

    3.782,90
    -93,62 (-2,42%)
     
  • SDAX

    16.230,09
    -326,33 (-1,97%)
     
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.106,66
    -62,02 (-0,87%)
     
  • CAC 40

    6.799,81
    -82,06 (-1,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.254,05
    -283,64 (-1,83%)
     

In Österreich startet weiteres Bundesland Corona-Impflotterie

·Lesedauer: 1 Min.

LINZ (dpa-AFX) - Nach dem Burgenland wird auch Oberösterreich als zweites österreichisches Bundesland eine Corona-Impflotterie anbieten, um die Zahl der Impfwilligen zu steigern. Landeschef Thomas Stelzer (ÖVP) kündigte am Donnerstag den Start der Aktion für den 15. November an. Das Bundesland ist mit einer Impfquote von 59,3 Prozent Schlusslicht in Österreich. Zugleich wurde am Donnerstag ein Allzeit-Negativrekord von 2317 Neuinfektionen binnen 24 Stunden registriert. Aktuell seien rund 30 000 Menschen in Oberösterreich an Covid-19 erkrankt oder seien in Quarantäne, hieß es. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner hat in Regionen nahe der deutschen Grenze die 1000er-Marke überschritten. Das Burgenland hat die Impfquote auch dank einer nun abgeschlossenen Lotterie auf 73 Prozent gesteigert und ist nun österreichweit Spitzenreiter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.