Deutsche Märkte geschlossen

RTL Group S.A. (RRTL.DE)

XETRA - XETRA Verzögerter Preis. Währung in EUR
Zur Watchlist hinzufügen
39,38-0,46 (-1,15%)
Börsenschluss: 05:35PM CEST
Vollbild
Kurs Vortag39,84
Öffnen39,48
Gebot39,42 x 5600
Briefkurs39,48 x 6600
Tagesspanne39,20 - 39,86
52-Wochen-Spanne38,98 - 53,60
Volumen54.427
Durchschn. Volumen64.060
Marktkap.6,094B
Beta (5 J., monatlich)0,81
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)4,81
EPS (roll. Hochrechn.)8,18
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite3,50 (8,57%)
Ex-Dividendendatum03. Mai 2022
1-Jahres-Kursziel55,31
  • dpa-AFX

    ROUNDUP: Preisschock für treue DAZN-Kunden: Drastische Preiserhöhung

    Mehrere Monate hat DAZN seine treuesten Kunden hingehalten - und sie jetzt mit einem fast verdoppelten Preis geschockt. Der Internet-Sportsender erhöht seine Preise auch für Bestandskunden deutlich und verschickt von diesem Freitag an entsprechende Nachrichten an jenen Teil der Kundschaft, der derzeit noch ein günstigeres Abonnement hat.

  • Business Insider

    63 Real-Märkte eröffnen wieder unter Real-Flagge

    Investor Sven Tischendorf übernimmt 63 Real-Märkte aus der Insolvenz-Masse. Sie sollen jetzt eröffnen. Lieferant ist Rewe.

  • dpa-AFX

    ARD holt mit TV-Krimi aus Passau den Quotensieg

    Mit dem "Krimi aus Passau" hat sich die ARD am Donnerstagabend zur besten Sendezeit den Quotensieg gesichert. Um 20.15 Uhr schalteten 3,98 Millionen Zuschauer die Folge "Die Donau ist tief" im Ersten ein. Das entspricht einem Marktanteil von 17,5 Prozent. Dicht dahinter lag das ZDF mit der Serie "Die Bergretter", die 3,85 Millionen (16,9 Prozent) sahen. RTL zeigte die Sondersendung "RTL aktuell: Reise-Chaos - Stress statt Urlaub" und erreichte damit 1,4 Millionen (6,3 Prozent).