GOOG - Alphabet Inc.

NasdaqGS - NasdaqGS Verzögerter Preis. Währung in USD
968,45
-19,75 (-2,00%)
Börsenschluss: 4:00PM EDT

970,78 +2,33 (0,24%)
Vorbörslich: 7:17AM EDT

Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag988,20
Öffnen989,52
Gebot968,20 x 100
Briefkurs971,18 x 100
Tagesspanne966,12 - 989,52
52-Wochen-Spanne727,54 - 997,21
Volumen1.478.448
Durchschn. Volumen1.411.712
Marktkap.675,95B
Beta0,99
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)35,10
EPS (roll. Hochrechn.)N/A
GewinndatumN/A
Dividende und ErtragN/A (N/A)
Ex-Dividende-DatumN/A
1-Jahres-KurszielN/A
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
  • Motley Foolvorgestern

    Ist Virtual Reality mehr als nur ein technisches Spielzeug?

    Die Idee der virtuellen Realität ist für die Technologieunternehmen gerade jetzt sehr beliebt. Alphabet (WKN:A14Y6H), HTC, Facebook (WKN:A1JWVX), Samsung, Lenovo und Microsoft sind nur einige der großen Unternehmen, die VR-Headsets in der einen oder anderen Form auf den Markt bringen. Die Technologie wird auch von Jahr zu Jahr besser. Diese Technologieunternehmen haben es allerdings nicht geschafft, VR zu einem guten Geschäft und die Technologie zu etwas zu machen, das die Kunden regelmäßig in seinen Bann zieht. Ich würde argumentieren, dass das daran liegt, dass sie noch nicht wissen, wie man die VR-Technologie als etwas Bedeutenderes als nur ein cooles Spielzeug…

  • Wie Investoren über autonomes Fahren denken sollten
    Motley Foolvor 3 Tagen

    Wie Investoren über autonomes Fahren denken sollten

    Es ist kein Geheimnis, dass Automobilhersteller und Technologieunternehmen viel Geld und Anstrengung in die Entwicklung von Autos und LKWs stecken, die ohne menschlichen Fahrer sicher auf öffentlichen Straßen fahren können. Obwohl es noch viele Jahre dauern kann, bis autonome Fahrzeuge die Straßen beherrschen, blüht die Technologie dahinter schon auf. Und das bedeutet, dass sich große Chancen für Investoren auftun. Hier liest du, wie du über solche Chancen denken solltest. Das Unternehmen, welches früher als Google Self-Driving Car Project bekannt war, hat eine große Entwicklung vom süßen, aber unpraktischen Panda-Testauto vor drei Jahren…

  • Apple, Facebook, Amazon und Google werden die nächsten 50 Jahre nicht überleben, sagt ein Marketing-Professor
    Business Insider DE Financevor 4 Tagen

    Apple, Facebook, Amazon und Google werden die nächsten 50 Jahre nicht überleben, sagt ein Marketing-Professor

    Scott Galloway ist ein Meister des Marketing. Der 52-jährige Professor lehrt dieses Fach an der renommierten Stern School of Business der New York University und hat nun das Buch „The Four“ auf den Markt gebracht, mit dem er sich durch eine gewagte These ins Gespräch bringt. 

  • Motley Foolvor 7 Tagen

    3 Technologietrends, die 2018 dominieren könnten

    2017 ist fast vorbei. Daher ist jetzt eine gute Zeit, einen Blick darauf zu werfen, was einige der größten Tech-Unternehmen derzeit machen und wie in das nächste Jahr in Bezug auf neue Trends aussehen könnte. Apple (WKN:865985), Alphabet (WKN:A14Y6H) und Amazon (WKN:906866) arbeiten genau wie andere führende Technologieunternehmen an der erweiterten Realität, Lautsprecher mit Spracheingabe für Zuhause und semiautonomen Antriebstechnologien. Jeder dieser Trends könnte den Tech-Bereich 2018 dominieren. Sprachgesteuerte Lautsprecher übernehmen das Zuhause Sprachgesteuerte Assistenten sind nicht neu und auch der intelligente Lautsprecher nicht. Amazon hat Ende 2014 den ersten Echo mit der virtuellen Assistentin Alexa veröffentlicht. Eine ganze Reihe neuer Geräte…

  • Wie Alphabet plant, 1 Milliarde USD zu investieren
    Motley Foolvor 15 Tagen

    Wie Alphabet plant, 1 Milliarde USD zu investieren

    Alphabet (WKN:A14Y6H) ist vor allem für seine Suchmaschine Google bekannt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch eine Möglichkeit, in selbstfahrende Autos zu investieren. Das Tochterunternehmen Waymo wurde vergangenes Jahr ausgegliedert. Das Unternehmen hat bei der Entwicklung und Erprobung der Technologie einen erheblichen Vorsprung. Es wurden bereits mehr als drei Millionen Testkilometer zurückgelegt. Alphabet scheint sich jetzt im Gespräch mit dem Taxiunternehmen Lyft zu befinden, um – laut einem Bericht von Bloomberg – eine Milliarde US-Dollar in das Start-up zu investieren. Das wäre nicht die erste Zusammenarbeit der beiden. Anfang des Jahres hatte Lyft eine Vereinbarung mit Waymo getroffen, dass die beiden…

  • Was werden diese 5 Unternehmen mit einer halben Billion Dollar machen?
    Motley Foolvor 21 Tagen

    Was werden diese 5 Unternehmen mit einer halben Billion Dollar machen?

    Bargeld ist eines der wertvollsten Dinge, die ein Unternehmen haben kann. Kluge Unternehmen können Bargeld einsetzen, um Expansions- und Wachstumschancen zu nutzen und gleichzeitig die Investoren zu belohnen, indem sie ihnen durch Dividenden und Aktienrückkäufe einen Anteil an der Beute geben. Betrachtet man die führenden Unternehmen außerhalb des Bankensektors mit den meisten liquiden Mitteln und kurzfristigen Anlagen in ihren Bilanzen, so stehen Microsoft (WKN:850747) und Alphabet (WKN:A14Y6H) ganz oben auf der Liste, gefolgt von Warren Buffetts Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2). Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Tech-Giganten Apple (WKN:865985) und Cisco Systems (WKN:878841). Insgesamt meldeten diese Unternehmen 463 Milliarden…

  • Warum Ford und Lyft bei selbstfahrenden Autos zusammenarbeiten
    Motley Foolvor 25 Tagen

    Warum Ford und Lyft bei selbstfahrenden Autos zusammenarbeiten

    Ford Motor Company (WKN:502391) und Lyft arbeiten zusammen. Der Automobilhersteller und das schnell wachsende Taxidienst-Unternehmen wollen gemeinsam selbstfahrende Autos entwickeln, die für den Einsatz im Taxidienst optimiert sind. Damit gesellt sich Ford zu einer wachsenden Liste von Unternehmen, die mit Lyft bei autonomen Fahrprojekten zusammenarbeiten. Hier ist alles, was man darüber wissen muss. Was die beiden Unternehmen darüber zu sagen hatten Ford und Lyft kündigten die Zusammenarbeit in jeweils separaten Blogeinträgen an. Der folgende Abschnitt ist die Zusammenfassung von Lyft. Ford hat eine Vereinbarung unterzeichnet, um selbstfahrende Autos mit der Plattform von Lyft zu testen, die den führenden Partnern im Bereich selbstfahrende Autos…

  • Werden neue Richtlinien in den USA für selbstfahrende Autos die Branche in Schwung bringen?
    Motley Foolvor 28 Tagen

    Werden neue Richtlinien in den USA für selbstfahrende Autos die Branche in Schwung bringen?

    Das Verkehrsministerium hat vor Kurzem überarbeitete Richtlinien für selbstfahrende Autos herausgegeben, die die Richtlinien der Regierung Obama aus dem vergangenen Jahr etwas lockern. So wurde z. B. eine 15-Punkte-Sicherheitsbeurteilung auf 12 Punkte verkürzt und Level-2-Fahrzeuge mit Teilautomatisierung wie z. B. Crash-Vermeidung wurden aus diesen Regelungen ausgenommen. Viele fragen sich jedoch, wie sich diese Richtlinien auswirken werden, da Sicherheitsbewertungen nach wie vor freiwillig sind und die Autohersteller bisher noch keine eingereicht haben. Die zwingenden Regeln für größere Fragen wie Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Systeme sowie die Förderung nach gemeinsamem Datenaustausch hängen weiterhin von den Gesetzesentwürfen im Kongress ab. Im Gespräch mit der…

  • Alphabet setzt groß auf Hardware
    Motley Foolvor 29 Tagen

    Alphabet setzt groß auf Hardware

    Hardware ist neben YouTube und der Cloud einer der drei vielversprechendsten Bereiche von Google, so Google-CEO Sundar Pichai. Jetzt setzt Alphabet (WKN:A14Y6H) auf die Made-by-Google-Produkte. Google erwirbt einen Teil des Smartphone-Herstellers HTC für 1,1 Milliarden US-Dollar, ?um weitere Informationen und zukünftige Produktentwicklungen in der Consumer-Hardwear? anzustoßen. Das gab Google in einer Pressemitteilung am Mittwoch bekannt. Diese Übernahme Auswirkungen auf Alphabet. Das Unternehmen untermauert damit die wachsenden Anstrengungen, im Bereich Hardware zu wachsen. Alphabet nimmt die Gelegenheit sehr ernst. 1,1 Milliarden Alphabet kauft einen Teil von HTC für 1,1 Milliarden US-Dollar in cash. Viele der Mitarbeiter dieses Bereichs arbeiten bereits mit Google zusammen,…

  • Wie die künstliche Intelligenz die Medizin verändert
    Motley Foolvor 29 Tagen

    Wie die künstliche Intelligenz die Medizin verändert

    Die jüngsten Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz machen Science Fiction zu einer wissenschaftlichen Tatsache und Deep Learning ist das Herzstück. Diese Systeme sind in der Lage, eine Vielzahl von Daten zu untersuchen, Muster und Unterschiede zu erkennen, die für die Menschen nicht wahrnehmbar sind. Einige Anwendungen erzielen bereits bemerkenswerte Ergebnisse Eines der vielversprechendsten Forschungsgebiete ist die Medizin. Unternehmen wie Alphabet (WKN:A14Y6F), International Business Machines (WKN:851399) und NVIDIA (WKN:918422) nutzen die künstliche Intelligenz, um Ärzten zusätzliche Instrumente zur Bekämpfung von Krankheiten an die Hand zu geben. Immuntherapie zur Krebsbekämpfung Das zwei Jahre alte Start-up Gritstone Oncology hat die Aufmerksamkeit von Google Ventures auf…

  • 10 wichtige Regeln des Aktienmarkts, die jeder Anleger kennen sollte
    Motley Foolletzten Monat

    10 wichtige Regeln des Aktienmarkts, die jeder Anleger kennen sollte

    Robert Farrell, geboren 1932, war Analyst bei Merrill Lynch. Ausgebildet bei Benjamin Graham, kombinierte er technische und Fundamentalanalyse und brachte es so zu einem legendären Ruf. Seine Erfahrungen formulierte er in diesen zehn Regeln, die man nicht vergessen sollte. Sie sind heute noch so aktuell wie damals. Regel 1: Märkte neigen dazu, langfristig zu ihren Durchschnitten zurückzukehren Märkte sind zyklisch, sie bewegen sich auf und ab. Zwar ist der langfristige Trend nach oben gerichtet, aber das passiert nur unter Schwankungen. Keine Kursbewegung, ganz gleich in welche Richtung, hält ewig an.  Regel 2: Auswüchse in eine Richtung führen zu einem umgekehrten Auswuchs in…

  • Fundresearchletzten Monat

    FR Weekly Briefing: Irma lässt Versicherungen kalt

    Rückversicherer kommen bei US-Katastrophen glimpflich davon, Wöhrl bietet für Air Berlin, Apple stellt “iPhone X” vor und China verbietet Bitcoin-Handel: Ihre News für die Börsenwoche von der FR-Redaktion.

  • Fundresearchvor 3 Monaten

    FR-Weekly: DAX im Minus, Industrieproduktion sinkt, Öl legt zu

    Zum Wochenbeginn gibt der DAX leicht nach. Der Ölpreis entwickelt sich freundlich. Überraschend ist dagegen die Industrieproduktion im Juni zurückgegangen. Und nach der Spaltung schwingt sich die Kryptowährung Bitcoin zu neuen Höhen auf. Die wichtigsten News zum Start der Börsenwoche.

  • Fundresearchvor 3 Monaten

    FR-Weekly: DAX trotzt starkem Euro

    Die Börsen-News am Montag: Die Stärke der Gemeinschaftswährung setzt die Börse unter Druck; der Vermögensverwalter PIMCO glänzt mit Rekord-Mittelzuflüssen; Katar gehen die Devisen aus und Deutschland hat zu viele Banken.

  • Fundresearchvor 3 Monaten

    FR-Weekly: DAX leidet unter starkem Euro

    Die Börsen-News am Montag: Die Stärke der Gemeinschaftswährung setzt die Börse unter Druck; der Vermögensverwalter PIMCO glänzt mit Rekord-Mittelzuflüssen; Katar gehen die Devisen aus und Deutschland hat zu viele Banken.

  • Datenschutz im Job: Was der Chef nicht wissen darf Privatsphäre
    dpavor 3 Monaten

    Datenschutz im Job: Was der Chef nicht wissen darf Privatsphäre

    Wer Datenschutz hört, denkt meist zuerst an Facebook, Google und andere neugierige Konzerne. Doch Datenkraken gibt es nicht nur im Internet, sondern auch am Arbeitsplatz. Und je digitaler die Arbeitswelt, ...

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen