Deutsche Märkte geschlossen

Cardinal Health, Inc. (CAH)

NYSE - NYSE Verzögerter Preis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
66,68-0,61 (-0,91%)
Börsenschluss: 04:00PM EDT
67,66 +0,98 (+1,47%)
Nachbörse: 06:26PM EDT
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag67,29
Öffnen67,61
Gebot66,68 x 800
Briefkurs67,14 x 1000
Tagesspanne66,54 - 67,95
52-Wochen-Spanne45,85 - 72,28
Volumen3.260.791
Durchschn. Volumen2.827.888
Marktkap.18,79B
Beta (5 J., monatlich)0,83
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)14,17
EPS (roll. Hochrechn.)4,70
Gewinndatum07. Nov. 2022 - 11. Nov. 2022
Erwartete Dividende & Rendite1,98 (3,37%)
Ex-Dividendendatum30. Juni 2022
1-Jahres-Kursziel60,00
  • Business Wire

    FourKites veröffentlicht leistungsfähige neue Funktionen zur Verwaltung von überhöhten Gebühren für Liegezeiten und Verwahrung

    AMSTERDAM, February 28, 2022--FourKites® führt mehrere leistungsstarke Funktionen ein, die internationalen Verladern helfen, die Risiken und Kosten, die mit überhöhten Gebühren für Liegezeiten und Verwahrung (Demurrage and Detention, D&D) verbunden sind, schneller und proaktiver zu erkennen und zu mindern. Darüber hinaus können Verlader die Ausnahmen nach den wahrscheinlichen Auswirkungen auf das Geschäft priorisieren und gegebenenfalls Spediteure, Transportwege oder andere Faktoren anpassen.

  • dpa-AFX

    590 Millionen Dollar: US-Pharmakonzerne akzeptieren Opioid-Vergleich

    Im Rechtsstreit um süchtig machende Schmerzmittel haben vier große US-Pharmaunternehmen einem weiteren Vergleich zugestimmt. Um Klagen von mehr als 400 Stämmen amerikanischer Ureinwohner beizulegen, akzeptieren der Medikamentenhersteller Johnson & Johnson sowie die Arzneimittelhändler McKesson, Cardinal Health und AmerisourceBergen Zahlungen von insgesamt rund 590 Millionen Dollar (525 Mio Euro). Das ging am Dienstag aus Unterlagen des zuständigen Gerichts in Cleveland hervor. Dem