BWQ.F - Advanced Blockchain AG

Frankfurt - Frankfurt Verzögerter Preis. Währung in EUR
3,1200
+0,1400 (+4,70%)
Ab 8:54AM MESZ. Markt geöffnet.
Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag2,9800
Öffnen3,0200
Gebot3,0400 x 0
Briefkurs3,1200 x 0
Tagesspanne3,0200 - 3,1200
52-Wochen-Spanne2,0800 - 9,7500
Volumen1.220
Durchschn. Volumen2.379
Marktkap.N/A
Beta (5 J., monatlich)2,13
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)N/A
EPS (roll. Hochrechn.)N/A
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & RenditeN/A (N/A)
Ex-DividendendatumN/A
1-Jahres-KurszielN/A
  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Ausgabe von nachrangigen Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre und Jahresabschlussfeststellung

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Jahresergebnis 23.06.2020 / 19:29 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Der Vorstand der Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats aufgrund der erteilten Hauptversammlungsermächtigungen beschlossen, zur Stärkung der Kapitalbasis nachrangige unverzinsliche Wandel- und Optionsanleihen mit Bezugsrecht für die Aktionäre auszugeben. Ausgegeben werden jeweils 96.250 Wandel- bzw. Optionsanleihen im Gesamtnennwert von je EUR 96.250,-. Jede Wandel- bzw. Optionsanleihe im Nennwert von EUR 1,- berechtigt innerhalb der Options- bzw. Wandlungsfrist von drei bzw. vier Jahren zum Bezug von jeweils vier Aktien der Gesellschaft unter Zuzahlung der jeweiligen Differenz zum Wandlungs- bzw. Optionspreis je Aktie. Der Wandlungs- bzw. Optionspreis je Aktie wurde auf EUR 3,10 festgelegt, dies entspricht mehr als 80 vom Hundert des Durchschnittskurses der Aktien der Gesellschaft im Börsenhandel an den fünf Börsenhandelstagen vor dem Tag der Beschlussfassung durch den Vorstand über die endgültige Festlegung der Konditionen der Schuldverschreibungen. Den Aktionären wird für den Bezug der Anleihen zum Nennwert von EUR 1,- je Wandel- bzw. Optionsanleihe jeweils ein Bezugsrecht im Verhältnis 24:1 eingeräumt, wobei Spitzenbeträge ausgenommen sind. Die Bezugsfrist läuft vom 29.6. bis zum 13.7.2020. Um bereits vor Beginn der Bezugsfrist eine Vollplatzierung zu garantieren, ist beabsichtigt, eine Vereinbarung mit einem Aktionär zu treffen, wonach dieser sich verpflichtet, die Platzierung beider Schuldverschreibungen in voller Höhe vorab zu garantieren und vollständig zu übernehmen, soweit Aktionäre von ihrem Bezugsrecht keinen Gebrauch machen. Auf der heutigen Aufsichtsratssitzung wurde außerdem der Jahresabschluss 2019 festgestellt. Bei einem Rohergebnis von TEUR 521 (Vorjahr: TEUR 202) belief sich der Jahresverlust auf TEUR 313 (Vorjahr TEUR 913). Das ausgewiesene Eigenkapital stieg aufgrund der im Oktober 2019 angekündigten Kapitalerhöhung auf TEUR 1.932 (Vorjahr: TEUR 1.131). Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses erfolgt am 29.6.2020. Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und investiert in Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Die größte Beteiligung besteht an der Peaq Technology GmbH, die ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.com) auf Basis der neuartigen DAGchain-Technologie entwickelt. Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *23.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 1077193 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Positive Entwicklungen bei mehreren Blockchain-Projekten

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain 27.05.2020 / 13:12 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Nach dem bereits vermeldeten erfolgreichen Exit bei der Blockchain-Beteiligung Lendflo kann die Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) weitere positive Entwicklungen bei zwei Blockchain-Projekten vermelden: Am 26. Mai gab die web3 foundation (www.web3.foundation) bekannt, dass die erste Version ihres neuartigen Polkadot-Protokolls (www.polkadot.network) gestartet ist. Polkadot ist eine sog. "Sharded Blockchain", die es erlaubt, mehrere Blockchains innerhalb eines gemeinsamen Netzwerks zu verbinden, so dass ein Austausch zwischen den Blockchains sowie paralelle Datenprozesse möglich sind. Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten wird das Polkadot-Netzwerk mit seinen DOT-Token insbesondere im Internet-of-Things (IoT) finden. Die Entwicklung von Polkadot begann im Jahr 2016 durch die web3 Foundation und ihren Gründer und Präsident Dr. Gavin Wood. Ebenfalls am gestrigen Tag vermeldete Energy Web (www.energyweb.org) eine Partnerschaft mit Vodafone Business, einem globalen Telekommunikationskonzern mit Sitz in Großbritannien (www.vodafone.com). Die Partnerschaft soll die Integration von erneuerbaren und dezentralen Energie Assets innerhalb von Stromnetzen durch den Einsatz von IoT- und Blockchain-Technologie verbessern. Digital Assets von Energy Web in Form des "Energy Web Token" (EWT) sind bereits in den Handel an etablierten Börsen einbezogen. Advanced Blockchain AG hat bereits im Jahr 2017 zur Finanzierung der Projekte Polkadot und Energy Web über ihre 100%ige Tochtergesellschaft nakamo.to GmbH zusammen mit Synergieinvestoren insgesamt im mittleren sechstelligen Euro-Bereich beigetragen. Für die geleisteten Beiträge erhalten Investoren wie Advanced Blockchain Digital Assets, die bei einer erfolgreichen Entwicklung dieser Projekte deutlich an Wert gewinnen können. Dies ergibt sich auch bereits aus indikativen Handelspreisen dieser Digital Assets an etablierten Börsen. Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und investiert in Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Die größte Beteiligung besteht an der Peaq Technology GmbH, die ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.com) auf Basis der neuartigen DAGchain-Technologie entwickelt. Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *27.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 1056381 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG beschließt Management-Buyout bei Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH

    Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung Advanced Blockchain AG beschließt Management-Buyout bei Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH 26.05.2020 / 12:47 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. * * *Der Vorstand der Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt, Xetra, ISIN: DE000A0M93V6) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, im Rahmen eines Management-Buyouts ihren Anteil an der bisher zu 100 % gehaltenen Tochtergesellschaft Peaq Technology GmbH im Wege einer Barkapitalerhöhung auf 51,50 % des Stammkapitals zu reduzieren. Als Zeichner der Kapitalerhöhung werden Mitgründer des Peaq-Projekts zugelassen. Die Peaq Technology GmbH wird die gesamten IP-Rechte im Zusammenhang mit Peaq halten, außerdem wird ein umfassendes Shareholder's Agreement durch alle Gesellschafter abgeschlossen. Bei der Peaq Technology GmbH wird ein Aufsichtsrat geschaffen, der zunächst aus Michael Geike (Vorstand der Advanced Blockchain AG) und Michael Ganser (Aufsichtsratsmitglied der Advanced Blockchain AG) bestehen soll. Der Abschluss der Transaktion wird noch in diesem Quartal angestrebt. Diese Maßnahme dient insbesondere dazu, die Akquisition von Wagniskapital und Fördermitteln für das Peaq-Projekt zu vereinfachen sowie adäquate Mitarbeiterbeteiligungen am Eigenkapital zu ermöglichen, was durch die Einbettung in die bisherige diversifizierte Struktur der Advanced Blockchain AG erschwert war. Während die Advanced Blockchain AG weiterhin signifikant am Erfolg des Peaq-Projekts partizipiert, wird seitens der Mitgründer durch die erweiterten Finanzierungsmöglichkeiten in der neuen Struktur eine deutlich schnellere Umsetzung der angestrebten Entwicklungsziele erwartet. * * *Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und investiert in Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Die größte Beteiligung besteht an der Peaq Technology GmbH, die ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens 'peaq' (www.peaq.com) auf Basis der neuartigen DAGchain-Technologie entwickelt. Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *26.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 1055337 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Erfolgreiche Veräußerung der Beteiligung an Fin-Tech-Startup Lendflo

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Verkauf/Kryptowährung / Blockchain 14.05.2020 / 07:56 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) gibt bekannt, dass sie ihre im Jahr 2018 erworbene Beteiligung am britischen Fin-Tech-Startup Lendflo zum Mehrfachen des Kaufpreises an einen strategischen Investor aus der Finanzbranche veräußert hat. Alle anderen Investoren, die nicht zum Gründerteam gehören, haben ihre Beteiligung an Lendflo ebenfalls an den gleichen Investor veräußert. Die Veräußerung führt zu einem Mittelzufluss in sechsstelliger Höhe, der zur weiteren Entwicklung des Beteiligungsportfolios der Advanced Blockchain AG verwendet werden soll. Vorstand Michael Geike dazu: "Der erfolgreiche Exit beim Lendflo-Investment bereits nach zwei Jahren unterstreicht eindrucksvoll die Möglichkeiten, die sich durch strategische Investments in Blockchain-Startups bieten. Auch bei den weiteren Crypto-Investments der Advanced Blockchain AG zeichnen sich positive Wertentwicklungen ab." Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und gestaltet Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Die Tochtergesellschaft Peaq Technology entwickelt außerdem ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.io). Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *14.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 1044343 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Neues Aufsichtsratsmitglied bestellt

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Personalie 22.04.2020 / 08:54 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) gibt bekannt, dass das Amtsgericht Frankfurt am Main antragsgemäß Herrn Michael Ganser zum Mitglied des Aufsichtsrats bestellt hat. Herr Ganser ist Founder und Chairman der Windage AG und früherer CEO der Blockchain-Plattform iov42 und war mehr als 25 Jahre für Unternehmen des Cisco-Konzerns tätig, darunter langjährig in führenden Positionen wie Senior Vice President of Cisco Central Europe, Senior Vice President of Cisco DACH, CEO & Senior Vice President of Cisco Germany and CEO & General Manager of Cisco Switzerland. Advanced Blockchain AG wird durch die langjährige Expertise im Technologiebereich von Herrn Ganser große Unterstützung auf dem Weg zu einem der führenden Blockchain-as-a-Service-Anbieter in Europa erhalten. Michael Ganser dazu: "Im letzten Jahr hat Blockchain den Wandel vom Hype zur Qualität begonnen. Im Jahr 2020 bietet sich für Blockchain die Chance, einen echten Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft zu nehmen und sich zu einer der bedeutendsten Infrastrukturen des digitalen Zeitalters zu entwickeln. Ich bin tief beeindruckt von der Qualität des Teams der Advanced Blockchain AG. Mit ihren industriellen Blockchain-Lösungen arbeitet Advanced Blockchain an der kritischsten Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft. Sie sind in einer guten Position, um komplexe Geschäftsprobleme für Unternehmen auf dem europäischen Markt zu lösen. Ich freue mich sehr darauf, Teil dieser spannenden Reise zu sein und Teil dieses großartigen Teams zu werden." Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und gestaltet Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Advanced Blockchain AG entwickelt außerdem ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.io). Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *22.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 1026777 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Vollplatzierung der beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme 20.01.2020 / 10:50 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Im Rahmen der am 22.10.2019 beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital hat die Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt, Xetra, ISIN: DE000A0M93V6) Zeichnungen von bestehenden und neuen Synergieinvestoren für die maximale Anzahl von 210.000 Aktien zum Bezugspreis von EUR 5,40 je Aktie angenommen, dies entspricht 10 % des Grundkapitals. Darüber hinaus eingegangene Zeichnungswünsche überstiegen das maximale Volumen der Kapitalerhöhung, so dass diese erst bei einer künftigen Kapitalmaßnahme berücksichtigt werden könnten. Zu den Synergieinvestoren, die eng mit der Gesellschaft zusammenarbeiten werden, zählen unter anderem Dr. Herbert Leifker, ehemaliger Geschäftsführer und Chief Commercial Officer der Unitymedia und Michael Ganser, ehemaliger CEO von Cisco Deutschland, der die Advanced Blockchain AG künftig auch im Aufsichtsrat unterstützen wird. Der Bruttoerlös aus der Kapitalerhöhung in Höhe von ca. EUR 1,1 Mio. soll der weiteren Unternehmensexpansion sowie der weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft dienen. Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und gestaltet Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Advanced Blockchain AG entwickelt außerdem basierend auf der von ihr entwickelten DAGchain-Technologie ein eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.io). Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *20.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 956677 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Wechsel im Aufsichtsrat

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Personalie 08.01.2020 / 16:31 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) gibt bekannt, dass das Aufsichtsratsmitglied Martin Mischke im besten Einvernehmen sein Mandat niedergelegt hat. Vorstand und Aufsichtsrat der Advanced Blockchain AG danken Herrn Mischke für die gute Zusammenarbeit und sein Engagement für das Unternehmen. Herr Mischke war seit November 2017 Mitglied des Aufsichtsrats. Der Vorstand wird im Wege der gerichtlichen Bestellung beantragen, Herrn Michael Ganser, Founder und Chairman der Windage AG und früherer CEO der Blockchain-Plattform iov42 zum Mitglied des Aufsichtsrats zu bestellen. Herr Ganser war mehr als 25 Jahre für Unternehmen des Cisco-Konzerns tätig, darunter langjährig in führenden Positionen wie Vice President of Cisco Central Europe, Senior Vice President of Cisco DACH, CEO & Senior Vice President of Cisco Germany and CEO & General Manager of Cisco Switzerland. Advanced Blockchain AG wird durch die langjährige Expertise im Technologiebereich von Herr Ganser große Unterstützung auf dem Weg zu einem der führenden Blockchain-as-a-Service-Anbieter in Europa erhalten. Michael Ganser dazu: "Im letzten Jahr hat Blockchain den Wandel vom Hype zur Qualität begonnen. Im Jahr 2020 bietet sich für Blockchain die Chance, einen echten Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft zu nehmen und sich zu einer der bedeutendsten Infrastrukturen des digitalen Zeitalters zu entwickeln. Ich bin tief beeindruckt von der Qualität des Teams der Advanced Blockchain AG. Mit ihren industriellen Blockchain-Lösungen arbeitet Advanced Blockchain an der kritischsten Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft. Sie sind in einer guten Position, um komplexe Geschäftsprobleme für Unternehmen auf dem europäischen Markt zu lösen. Ich freue mich sehr darauf, Teil dieser spannenden Reise zu sein und Teil dieses großartigen Teams zu werden." Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und gestaltet Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Advanced Blockchain AG entwickelt außerdem ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.io). Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *08.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 949545 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG: Zeichnung von 128.520 Aktien bei Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung 05.11.2019 / 18:19 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. * * *Im Rahmen der am 22.10.2019 beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital hat die Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt, Xetra, ISIN: DE000A0M93V6) Zeichnungen von bestehenden und neuen Synergieinvestoren für 128.520 Aktien zum Bezugspreis von EUR 5,40 je Aktie angenommen, dies entspricht 6,1 % des Grundkapitals. Der Bruttoerlös aus der Kapitalerhöhung in Höhe von ca. EUR 0,7 Mio. soll der weiteren Unternehmensexpansion sowie der weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft dienen. Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und gestaltet Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Advanced Blockchain AG entwickelt außerdem ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.io). Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich. * * *05.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 904555 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts

    Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung Advanced Blockchain AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts 22.10.2019 / 20:08 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. * * *Der Vorstand der Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt, Xetra, ISIN: DE000A0M93V6) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf Grundlage des satzungsmäßigen genehmigten Kapitals eine Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von bis zu 210.000 neuen auf den Inhaber lautenden nennwertlosen Stückaktien von derzeit EUR 2.100.000,00 auf bis zu EUR 2.310.000,00 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen. Die neuen Aktien mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2019 werden Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung zu einem Preis von EUR 5,40 je neuer Aktie zur Zeichnung angeboten. Der Erlös aus der Kapitalerhöhung soll der weiteren Unternehmensexpansion sowie der weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis der Gesellschaft dienen. Disclaimer Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt. * * *Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Über die Advanced Blockchain AG Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und gestaltet Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Advanced Blockchain AG entwickelt außerdem ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens 'peaq' (www.peaq.io). Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich.* * *22.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München EQS News ID: 894465 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

  • DGAP

    Advanced Blockchain AG wurde im Rahmen der InnoAlliance Germany China Innovation Competition ausgewählt

    DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Konferenz/Kryptowährung / Blockchain 22.08.2019 / 08:52 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. * * *Die Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) wurde im Rahmen der InnoAlliance Germany China Innovation Competition ausgewählt, am Halbfinale des Wettbewerbs im September in China teilzunehmen. InnoAlliance Germany China Innovation Competition (www.innoalliance.org) wird vom China Science and Technology Exchange Center (CSTEC) mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie der Volksrepublik China ausgerichtet. Organisatoren sind der Bundesverband Deutsche Startups e.V. und das International Technology Transfer Network (ITTN) mit Unterstützung der Chinesische F&E Innovationsunion in Deutschland e.V. (CFEID e.V.). Das Ziel ist es, deutschen Firmen die Gelegenheit zu eröffnen, mit chinesischen Partnern und Investoren in Verbindung zu treten und Beziehungen und Kooperationen zwischen deutschen und chinesischen Unternehmen zu fördern. Zudem wurde Advanced Blockchain als assoziiertes Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA) e.V. aufgenommen. Diese in Deutschland ansässige, gemeinnützige Organisation verfolgt das Ziel, Marktstandards für die Identifizierung, Klassifizierung und Analyse von DLT- und Blockchain-basierten kryptografischen Token zu entwickeln und zu implementieren. Über die Advanced Blockchain AG Die in Berlin ansässige Advanced Blockchain AG konzentriert sich auf Design, Entwicklung und Implementierung von DLT-Software (Distributed Ledger Technologie) für Unternehmen und deren Betriebe, Produkte und Dienstleistungen. Advanced Blockchain hat zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft nakamo.to GmbH (www.nakamo.to) das peaq-Projekt (www.peaq.io) initiiert und ein funktionales DAG-Framework "DAGchain" entwickelt. Das Hauptziel von peaq ist es, ein funktionierendes und effizientes Base-Layer-Protokoll zu entwickeln, das in der Lage ist, die Schwachstellen traditioneller Blockchain-Systeme und Konsens-Probleme zu überwinden, die derzeit mit DAGs assoziiert sind. Nach seiner Fertigstellung könnte das DAGchain-Protokoll von der Advanced Blockchain AG für eine Vielzahl von realen Projekten in Branchen wie dem IoT, aber auch in der Automobil-, Finanz- und Maschinenbauindustrie eingesetzt werden. Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG stehen im IR-Bereich unter www.advancedblockchain.com zur Verfügung. * * *22.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de * * * Sprache: Deutsch Unternehmen: Advanced Blockchain AG Chausseestraße 86 10115 Berlin Deutschland Telefon: 030403669510 Fax: 030403669511 E-Mail: info@advancedblockchain.com Internet: www.advancedblockchain.com ISIN: DE000A0M93V6 WKN: A0M93V Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München, Tradegate Exchange EQS News ID: 861531 Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen