Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 6 Minuten
  • DAX

    17.355,54
    +237,42 (+1,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.841,99
    +66,68 (+1,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.612,24
    +48,44 (+0,13%)
     
  • Gold

    2.039,10
    +4,80 (+0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0852
    +0,0029 (+0,27%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.607,49
    +471,05 (+1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    77,74
    -0,17 (-0,22%)
     
  • MDAX

    26.054,41
    +340,21 (+1,32%)
     
  • TecDAX

    3.399,75
    +60,24 (+1,80%)
     
  • SDAX

    13.835,04
    +109,53 (+0,80%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,52 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.678,82
    +16,31 (+0,21%)
     
  • CAC 40

    7.893,49
    +81,40 (+1,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.580,87
    -49,91 (-0,32%)
     

Xi Jinping trifft EU-Spitzenpolitiker

BEIJING, 7. Dezember 2023  /PRNewswire/ -- CMG-News

Xi Jinping trifft EU-Spitzenpolitiker
Xi Jinping trifft EU-Spitzenpolitiker

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat sich am Donnerstag in Beijing mit dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, und der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, getroffen.

https://german.cri.cn/2023/12/07/ARTIhHwkUObP5cPaRGbRWJbt231207.shtml

Xi begrüßte den China-Besuch der beiden EU-Spitzenpolitiker und erklärte, die hochrangigen Dialoge zwischen China und der EU in den Bereichen Strategie, Wirtschaft und Handel sowie Umwelt und Digitalisierung hätten reiche Ergebnisse erbracht. Die Beziehungen zwischen China und der EU hätten eine gute Konsolidierungs- und Entwicklungsdynamik gezeigt, die den Interessen beider Seiten und den Erwartungen der Menschen entspreche. Beide Seiten sollten gemeinsam die Dynamik der Beziehungen zwischen China und der EU aufrechterhalten.

Die heutige Welt erlebe einen seit einem Jahrhundert nicht dagewesenen Wandel, so Xi Jinping weiter. Als zwei große Kräfte, die die Multipolarität förderten, zwei große Märkte, die die Globalisierung unterstützten und zwei große Zivilisationen, die für Vielfalt einträten, hätten die Beziehungen zwischen China und der EU Auswirkungen auf den Weltfrieden, die Stabilität und den Wohlstand. China und Europa stünden in der Verantwortung, gemeinsam für mehr Stabilität in der Welt, mehr Impulse für die Entwicklung sowie mehr Führung und Unterstützung für die Global Governance zu sorgen.

Im laufenden Jahr werde der 20. Jahrestag der Gründung der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen China und der EU begangen, so der chinesische Staatspräsident weiter. An diesem neuen Ausgangspunkt der bilateralen Beziehungen solle man die historischen Erfahrungen zusammenfassen, den weltweiten Trend erfassen, Weisheit und Engagement zeigen sowie an der richtigen Positionierung der umfassenden strategischen Partnerschaft festhalten. China und die EU sollten gegenseitig nutzbringende Partner sein, das gegenseitige politische Vertrauen kontinuierlich stärken, einen strategischen Konsens aufbauen, die Interessensbindungen konsolidieren, alle Arten der Einmischung beseitigen sowie den Dialog und die Zusammenarbeit zum Nutzen der Menschen auf beiden Seiten ausbauen. Es gelte auch, die globalen Herausforderungen gemeinsam anzugehen sowie gemeinsam die Stabilität und den Wohlstand der Welt zu fördern.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2295400/image_5019926_27175314.jpg

Cision
Cision

View original content to download multimedia:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/xi-jinping-trifft-eu-spitzenpolitiker-302008795.html