Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 43 Minuten

Whatsapp-Bookmarks: Was es mit dem neuen Lesezeichen-Symbol auf sich hat

Whatsapp testet regelmäßig neue Funktionen, um die Benutzeroberfläche der Messenger-App zu verbessern. In der letzten Beta-Version ist nun ein neues Symbol bei den Nachrichten aufgetaucht, dass vielen Nutzern aus einem anderen Kontext bekannt vorkommen dürfte.

Bei Whatsapp gibt es wohl bald ein neues Symbol bei den selbstlöschenden Nachrichten. (Bild: Getty Images)
Bei Whatsapp gibt es wohl bald ein neues Symbol bei den selbstlöschenden Nachrichten. (Bild: Getty Images)

Ob in der Familie, in Gruppen, zwischen Freunden oder Paaren: Whatsapp macht als beliebtester Messenger die Kommunikation einfach, schnell und unkompliziert möglich. Manchmal schreibt man aber auch abseits vom Smalltalk durchaus Nachrichten, die sensible Informationen enthalten. Diese will man natürlich ungern länger speichern. Für genau solche Fälle, hat Whatsapp die Funktion der selbstlöschenden Nachrichten eingeführt. Diese können individuell nach 24 Stunden, sieben Tagen oder längstens nach 90 Tagen gelöscht werden.

Bookmark-Zeichen markiert selbstlöschende Nachrichten

Die Whatsapp Beta-Version 2.23.1.24 setzt nun genau hier an und erweitert die selbstlöschenden Nachrichten um eine Zusatzfunktion: Künftig gibt es die Möglichkeit, selbstlöschende Nachrichten temporär doch zu behalten. In der Beta-Version erscheint dabei ein besonderes Bookmark-Zeichen neben den Nachrichten, das den bekannten Lesezeichen aus dem Browser ähnelt, mit denen bestimmte Seite markiert werden können.

Tiktok-Trick: So wird die vergilbte Handyhülle wieder klar

Bei Whatsapp heißen solche markierten Nachrichten dann “Kept Messages“, also “Behaltene Nachrichten“. Zuerst entdeckt hat das Feature der Blog WABetainfo in der Beta-Version für Android. Wann die neue Funktion mit dem Bookmark aber letztendlich verfügbar sein wird, ist noch offen.

VIDEO: Diese Whatsapp-Einstellungen sollten Sie ändern