Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 57 Minuten
  • DAX

    15.649,30
    +94,22 (+0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.141,44
    +23,49 (+0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    35.116,40
    +278,24 (+0,80%)
     
  • Gold

    1.817,60
    +3,50 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,1854
    -0,0014 (-0,12%)
     
  • BTC-EUR

    31.783,59
    -1.049,94 (-3,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    920,60
    -22,84 (-2,42%)
     
  • Öl (Brent)

    70,65
    +0,09 (+0,13%)
     
  • MDAX

    35.513,17
    +213,77 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.748,99
    +28,49 (+0,77%)
     
  • SDAX

    16.569,55
    +60,36 (+0,37%)
     
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.132,77
    +27,05 (+0,38%)
     
  • CAC 40

    6.758,64
    +34,83 (+0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.761,29
    +80,23 (+0,55%)
     

Weil die Fabrik in Grünheide nicht rechtzeitig fertig wird: Tesla liefert Model Y ab August in Deutschland aus

·Lesedauer: 1 Min.
Tesla-Fahrzeuge werden im Firmenhauptquartier in Fremont, Kalifornien, auf Trucks verladen.
Tesla-Fahrzeuge werden im Firmenhauptquartier in Fremont, Kalifornien, auf Trucks verladen.

Tesla startet in wenigen Wochen mit der Auslieferung seines Mini-SUV Model Y in Europa. Die ersten Fahrzeuge sollen im August in Deutschland übergeben werden, wie der Elektroauto-Hersteller am Freitag ankündigte. Sie kommen aus Shanghai.

Tesla wollte ursprünglich im Juli mit der Produktion des Model Y in Grünheide in Berlin beginnen, doch die Fertigstellung des ersten europäischen Werks verzögert sich. Der Beginn der Auslieferungen des Model Y in Europa war für das dritte Quartal angekündigt.

Der Mini-SUV ist eine etwas größere Version von Teslas erstem Massenmarkt-Wagen Model 3. Im zweiten Quartal lieferte die Firma gut 199 000 Fahrzeuge der Modelle 3 und Y aus, die größeren und teureren Model S und Model X kamen auf knapp 2000 Auslieferungen.

jg/dpa

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.