Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • BTC-EUR

    16.400,64
    +439,77 (+2,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    405,94
    +5,24 (+1,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     
  • S&P 500

    4.080,11
    +122,48 (+3,09%)
     

Wegen Corona: Ringo Starr muss Konzerte absagen

Musste wegen einer Corona-Erkrankung Konzerttermine absagen: Ex-Beatle Ringo Starr. (Bild: Kevin Winter/Getty Images for The Recording Academy)
Musste wegen einer Corona-Erkrankung Konzerttermine absagen: Ex-Beatle Ringo Starr. (Bild: Kevin Winter/Getty Images for The Recording Academy)

Er muss mehrere Konzerttermine in Nordamerika absagen: Ex-Beatle Ringo Starr hat sich mit Corona infiziert.

Bereits am Sonntag hatte er zwei Konzerte kurzfristig absagen müssen, weil eine Erkrankung seine Stimme beeinträchtigt hatte, am Montag gab sein Management bekannt, dass Ringo Starr bis auf Weiteres seine Nordamerika-Tour pausieren muss: Wie ein Sprecher der "BBC" sagte, hat sich der 82-jährige Ex-Beatle mit Corona infiziert. Der Schlagzeuger "erhole sich zu Hause" und hoffe, bald wieder auftreten zu können, hieß es in dem Statement weiter.

Mehrere Konzerte in Kanada mussten abgesagt werden, ob Starr und seine All-Star-Band weitere geplante Konzerte in den USA und Mexiko spielen werden, müsse noch entschieden werden: "Wir werden die Fans auf dem Laufenden halten", versprach sein Sprecher. Starr spielt seit 30 Jahren mit wechselnden Gastmusiker: Auf der aktuellen Tour ist er mit Steve Lukather (Toto), Colin Hay (Men at Work), Hamish Stuart (Average White Band) und Edgar Winter unterwegs.

Ringo Starr: geimpft, aber vorsichtig

Grundsätzlich ist Starr aber vorsichtig, was öffentliche Auftritte angeht. Nach dem Beginn der Corona-Krise habe er überhaupt nur sechs Mal das Haus verlassen, sagte er 2021 in einem Interview mit "USA Today": "Man muss helfen, sich zu schützen, wenn man es kann." Obwohl er geimpft sei, wolle er noch nicht auftreten: "Ich glaube nicht, dass es sicher wäre. So ist das halt jetzt. Man muss im Hier und Jetzt leben." Seit Mai 2022 ist Starr wieder auf Tour, bereits 25 Termine hat er auf seiner aktuellen Tour gespielt.