Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 47 Minuten

WDH/Presse: Samsung SDI erwägt Bau von Batteriewerk für BMW-E-Autos in Ungarn

(Tippfehler im 1. Satz behoben: koreanisch rpt koreanisch)

YONGIN (dpa-AFX) - Der koreanische Bildschirm- und Batteriehersteller Samsung SDI KR7006400006 will einem Pressebericht zufolge in Ungarn ein Batteriewerk für Elektroautos von BMW DE0005190003 errichten. Samsung-Chef KR7005930003 Jay Lee habe Überlegungen über einen Ausbau der bestehenden Kooperation im Dezember mit BMW-Chef Oliver Zipse in Südkorea besprochen, berichtete die Zeitung "Chosun Ilbo" am Mittwoch unter Berufung auf ungenannte Quellen. Zipse habe die Pläne für das Werk wiederum mit Samsung-SDI-Chef Choi Yoon-ho kürzlich in Las Vegas diskutiert.

Die Fabrik könnte dem Bericht zufolge in der Nähe der bestehenden Werke des Unternehmens in dem Land entstehen. Die Investitionen werden demnach auf etwa eine Billion koreanische Won (rund 750 Millionen Euro) geschätzt. Einem Sprecher von Samsung SDI zufolge prüft die Gesellschaft unterschiedliche Wege der Zusammenarbeit mit vielen Autoherstellern.