Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 20 Minute

WDH/DAX-FLASH: Kurse schwingen sich zu neuen Höchstmarken auf

·Lesedauer: 1 Min.

(Im zweiten Satz wurden ausgefallene Wörter ergänzt.)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Leitindex Dax <DE0008469008> steuert am Donnerstag auf ein weiteres Rekordhoch zu. Die Aussicht auf einen Sieg der Demokraten im Rennen um die Senatsposten für den US-Bundesstaat Georgia und die damit verbundene Erwartung weiterer Hilfen für die gebeutelte Wirtschaft in der Corona-Pandemie wirkt an den Börsen unverändert als Treiber der Aktienkäufe. Denn mit einem Sieg im Senatsrennen könnten die Demokraten um den künftigen Präsidenten Joe Biden erst einmal durchregieren. Der Broker IG indizierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Start ein Drittelprozent höher auf 13 940 Punkte.

An der Wall Street hatte die Euphorie über die Entwicklung bei den Stichwahlen den Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> erstmals in seiner Historie über die Marke von 31 000 Punkten getrieben. Die Rally setzte sich in Asien ungebremst fort, wo beispielsweise der südkoreanische Leitindex auf ein weiteres Rekordhoch stieg.

Börsianer sind unverändert optimistisch gestimmt: "Die 15 000 Punkte bleiben ein realistisches Ziel für das Börsenjahr 2021", sagte Analyst Martin Utschneider vom Bankhaus Donner & Reuschel mit Blick auf den Dax. Noch im Verlauf dieser Woche könne der Leitindex die Marke von 14 000 Zählern "knacken".