Deutsche Märkte öffnen in 27 Minuten
  • Nikkei 225

    28.871,78
    +324,80 (+1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,35 (+1,27%)
     
  • BTC-EUR

    23.890,45
    -332,19 (-1,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    580,19
    +8,90 (+1,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,29 (+2,09%)
     
  • S&P 500

    4.280,15
    +72,88 (+1,73%)
     

Waldbrand in Kalifornien zerstört Dutzende Häuser

MARIPOSA (dpa-AFX) - Die Feuerwehr in Kalifornien meldet weitere Fortschritte im Kampf gegen einen Waldbrand nahe dem Yosemite-Nationalpark. Gleichzeitig wurde am Dienstag das Ausmaß der Zerstörung durch das sogenannte Oak-Feuer bekannt. Die Flammen hätten mindestens 41 Gebäude zerstört, teilte die Behörde Cal Fire mit. Weitere drei Häuser seien zumindest beschädigt worden. Das am Freitagnachmittag aus noch unbekannten Gründen ausgebrochene Feuer hatte bis Montag schnell eine Fläche von knapp 68 Quadratkilometern erfasst. Bis Dienstag (Ortszeit) breitete sich der Brand deutlich langsamer auf nunmehr 73 Quadratkilometern aus. Knapp 3000 Feuerwehrleute und Helfer kämpften gegen die Flammen an. Das Feuer sei inzwischen zu 26 Prozent eingedämmt, teilte die Behörden am Dienstag mit.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.