Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.677,04
    -11,31 (-0,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

WAHL/Baerbock: Zeit für 'echten Aufbruch' in Deutschland

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat vor allem mit Blick auf den Kampf gegen den Klimawandel für einen "echten Aufbruch" in Deutschland geworben. Darum gehe es bei der Bundestagswahl, sagte sie am Sonntagabend bei ihrem Schluss-Statement beim zweiten großen TV-Schlagabtausch der Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen. Man dürfe nicht im "Weiter so" verharren, sagte Baerbock. Die nächste Regierung sei die letzte, die noch aktiv Einfluss auf die Klimakrise nehmen könne, sagte Baerbock: "Das ist die Aufgabe unserer Zeit."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.