Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 43 Minuten
  • Nikkei 225

    37.068,35
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,00 (+0,56%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.091,33
    +241,71 (+0,40%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.348,88
    +36,26 (+2,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     
  • S&P 500

    4.967,23
    -43,89 (-0,88%)
     

VW-Chef Blume verzichtet auf fünf Prozent seines Fixgehalts

BERLIN (dpa-AFX) -Im Zuge des Sparprogramms bei Volkswagen DE0007664039 verzichtet Konzernchef Oliver Blume in diesem Jahr zusammen mit dem gesamten Konzernvorstand auf einen Teil seines Gehalts. "Wir werden unser Fixum um fünf Prozent nach unten setzen", sagte Blume am Mittwoch auf der Bilanzpressekonferenz in Berlin. Damit wolle der Vorstand seinen Betrag zum aufgelegten Effizienz- und Sparprogramm des Konzerns leisten. "Wir halten das für ein wichtiges Signal, dass auch wir als Konzernvorstand unseren Beitrag leisten und erstmal bei uns selbst anfangen."

2023 erhielt Blume, der zugleich Porsche AGDE000PAG9113-Chef ist, laut Geschäftsbericht insgesamt eine Vergütung von 8 723 605,98 Euro. Der nun erklärte Verzicht gilt dabei aber nur für das Festgehalt als VW DE0007664039-Chef in Höhe von 1,3 Millionen Euro. Zusätzlich erhielt er von Porsche ein Fixum von 800 000 Euro. Bei unveränderter Vergütung würde Blume damit 2024 auf 65 000 Euro verzichten.