Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.163,52
    -90,66 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,30
    -40,43 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,57 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.334,70
    -34,30 (-1,45%)
     
  • EUR/USD

    1,0697
    -0,0009 (-0,0856%)
     
  • BTC-EUR

    60.192,42
    -39,91 (-0,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.350,81
    -9,51 (-0,70%)
     
  • Öl (Brent)

    80,59
    -0,70 (-0,86%)
     
  • MDAX

    25.296,18
    -419,58 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    3.286,63
    -24,79 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.473,71
    -125,85 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.237,72
    -34,74 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    7.628,57
    -42,77 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,23 (-0,18%)
     

Vize und Tarifverhandler Sikorski scheidet aus IG-BCE-Vorstand aus

HANNOVER (dpa-AFX) -Bei der Bergbau-, Chemie- und Energiegewerkschaft IG BCE will sich der langjährige Vizechef und Tarifverhandlungsführer Ralf Sikorski aus der obersten Führungsebene zurückziehen. Der 61-Jährige habe ebenso wie Vorständin Karin Erhard (62) beschlossen, das Amt im kommenden September abzugeben, teilte Deutschlands drittgrößte Gewerkschaft am Donnerstag mit. Die 49-jährige Birgit Biermann solle Sikorski in dessen Funktion nachfolgen, hieß es. Sie kümmert sich in der Leitung der IG BCE bisher um Sozialpolitik und Bildung. Daneben seien Alexander Bercht und Oliver Heinrich für die Wahl in den Hauptvorstand nominiert worden. Im Juni soll der Beirat der Gewerkschaft abschließend über die Personalien beraten.