Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 33 Minuten
  • Nikkei 225

    38.805,32
    +543,16 (+1,42%)
     
  • Dow Jones 30

    38.612,24
    +48,44 (+0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.490,16
    -659,56 (-1,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.580,87
    -49,91 (-0,32%)
     
  • S&P 500

    4.981,80
    +6,29 (+0,13%)
     

Die Visit Group, ein führender skandinavischer Anbieter von Softwarelösungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe, kündigt eine strategische Wachstumsinvestition von PSG in Höhe von über 100 Millionen Euro an

Die Investition von PSG soll die nächste Phase des organischen und anorganischen Wachstums der Visit Group unterstützen

GÖTEBORG, Schweden, January 23, 2024--(BUSINESS WIRE)--Die Visit Group, ein in Skandinavien ansässiger Marktführer für Software für das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche, kündigte heute eine strategische Wachstumsinvestition in Höhe von über 100 Millionen Euro von PSG Equity („PSG") an, einer führenden Wachstumskapitalgesellschaft, die Partnerschaften mit Software- und technologiebasierten Dienstleistungsunternehmen schließt, um deren Wachstum zu beschleunigen. PSG erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen.

Die Visit Group, die ihren Hauptsitz im schwedischen Göteborg hat, ist in den skandinavischen Ländern Marktführer im Bereich der Technologie für das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Das Unternehmen bietet Anbietern von Unterkünften, Tagesausflügen und Attraktionen, Bergresorts, Fährbetreibern, Freizeitparks und Aktivitätsanbietern kollaborative Commerce-Software an. Mit Stand August 2023 unterstützt das Unternehmen mehr als 2.200 Kunden in über 25 Ländern. Die verschiedenen Softwarelösungen der Visit Group bilden ein einzigartiges Ökosystem, das Anbietern aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe und Reiseveranstaltern dabei hilft, hervorragende Gästeerlebnisse zu konzipieren, zu verkaufen, zu vertreiben und zu liefern.

Mit der Unterstützung von PSG wird die Visit Group Investitionen tätigen, um sowohl das organische als auch das anorganische Wachstum in der Region durch die Erweiterung der Bandbreite und Tiefe der angebotenen Lösungen für ihre Kunden zu beschleunigen.

„Als produktorientiertes Unternehmen mit großen Ambitionen, wirklich einen Beitrag zur Entwicklung des Gastgewerbes zu leisten, sind wir überzeugt, dass wir den richtigen Partner gefunden haben, um unser Angebot auszubauen und unser Wachstum innerhalb und außerhalb der skandinavischen Länder zu beschleunigen. Ich denke, dass wir mit unserer Produktentwicklungs-DNA und der Erfahrung von PSG in Bereichen wie M&A und Wachstum das Beste aus beiden Welten zusammenbringen werden"„ so James Dixon, CEO der Visit Group.

„Wir haben Gespräche mit mehreren potenziellen internationalen Partnern über die nächsten Schritte auf unserer Wachstumsreise geführt. Während dieses Prozesses hat PSG das größte Verständnis für das gezeigt, was wir aufbauen, und wir teilen die Vision eines digitalen Ökosystems für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Unser kundenorientierter Ansatz, der auf Innovation setzt, und unser Schwerpunkt, der auf dem Aufbau eines skalierbaren Unternehmens mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Wachstum und Rentabilität liegt, waren von Anfang an unser Schlüssel zum Erfolg. An diesen Werten wollen wir auch in Zukunft festhalten", sagte Magnus Emilson, Gründer und Executive Chairman der Visit Group.

Die Transaktion ist die erste Plattforminvestition von PSG in Schweden und Norwegen und seine vierundzwanzigste in Europa. PSG wird im Rahmen der Investition Anteile an der Visit Group von Standout Capital, einem führenden skandinavischen Technologie-Investor, und anderen Minderheitsaktionären erwerben. Der Gründer und das Management werden weiterhin maßgebliche Eigentümer bleiben.

„Wir haben diese Branche schon seit einiger Zeit genau beobachtet und sind beeindruckt von dem einzigartigen Wertangebot der Visit Group in den skandinavischen Ländern, das durch starke Netzwerkeffekte unterstützt wird, die zur Verbesserung der Konnektivität und der Synergien zwischen allen Beteiligten im Ökosystem des Hotel- und Gaststättengewerbes beitragen", sagte Edward Hughes, Managing Director bei PSG. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Magnus und seinem Team und werden sie mit unserer Branchenkenntnis und Erfahrung bei der Verwirklichung ihres Ziels unterstützen, einer der führenden Softwareanbieter im europäischen Hotel- und Gaststättengewerbe und in der Reisebranche zu werden."

Houlihan Lokey fungierte als Finanzberater für PSG Equity und MCF Corporate Finance fungierte als Finanzberater für die Visit Group.

ÜBER DIE VISIT GROUP

Die Visit Group wurde 1999 von Magnus Emilson in Göteborg gegründet. Mit 175 Mitarbeitern in sieben Ländern und über 2.200 Kunden in 25 Ländern im August 2023 ist die Unternehmensgruppe ein führendes SaaS-Unternehmen für das Gast- und Hotelgewerbe in Nordeuropa. Die Unternehmensgruppe unterstützt mit ihrer kollaborativen Handelsplattform Anbieter aller Arten von Unterkünften, Skigebieten, Aktivitäten, Tagestouren, Themenparks, Museen, DMOs, Fährgesellschaften sowie Wiederverkäufer und Agenten. Die Plattform von Visit Group optimiert den Verkauf, die dynamische Verpackung, den Vertrieb und die betriebliche Effizienz der Kunden. Weitere Informationen über die Visit Group finden Sie unter www.visitgroup.com.

ÜBER PSG

PSG ist eine Wachstumskapitalgesellschaft, die Partnerschaften mit Software- und technologiebasierten Dienstleistungsunternehmen eingeht, um diese bei ihrem transformativen Wachstum zu unterstützen, strategische Chancen zu ergreifen und starke Teams aufzubauen. PSG hat bereits über 130 Unternehmen gefördert, mehr als 470 Add-on-Akquisitionen ermöglicht und verfügt über umfangreiche Investitionserfahrungen und fundiertes Fachwissen in den Bereichen Software und Technologie. Außerdem legt PSG großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Managementteams. PSG wurde 2014 gegründet und unterhält Büros in Boston, Kansas City, London, Madrid, Paris und Tel-Aviv. Weitere Informationen über PSG finden Sie unter www.psgequity.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240122860896/de/

Contacts

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

Prosek Partners
Matthieu Roussellier / Kate Pledger
pro-psg@prosek.com